Gibt es Smartphones die abhörsicher sind?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Abhörsicher ist nichts. Blackberry liefert seit kurzem Tablets ( das Secutablet ) an deutsche Bundesbehörden aus, welche zumindest für die niedrigste Geheimhaltungsstufe zugelassen sind. "Verschlusssache - nur für den Dienstgebrauch" ( VS-NfD )

Die basieren auf einem Samsung-Gerät, ich meine es ist das S2 Tab.

Wobei das nichts zu heißen hat, denn in der täglichen Arbeit mit Dokumenten, zumindest in der Bundeswehr, ist fast alles klassifiziert in dieser Stufe. Das sind ganz normale Alltagsdokumente, also eigentlich nichts besonderes.

Die neueren Blackberrys, welche auf Android basieren, haben meist eine Zusatzsoftware und sind dann dafür auch zugelassen. Aber auch nicht sicher.

Hat zwar jetzt nichts mit Handys zutun, aber du kannst selbst aus einer bestimmten Entfernung nur von der ausgehenden Strahlung eines PC das Bild vom Monitor sichtbar machen. In der Bw beispielsweise gibt es spezielle PC, die abstrahlgeprüft sind, damit so etwas nicht passieren kann. Meist in Kombination mit Kryptogeräten und Daten/Satfunk.

Google einfach mal nach Krypto Handys, da gibt es einiges mit AES 256bit Verschlüsselung.

Und die Blackberrys, auf die du anspielst, sind vom Typ Z10 und haben eine Zusatzsoftware, an die du mit Sicherheit nicht herankommen wirst. Die normalen Z10 haben diese nicht.

Mir persönlich ist es wurscht, wer meine Gespräche mithört oder sonst etwas. Habe aber auch nichts zu verbergen ;)

Abhörsicher ist kein Smartphone, da Smartphones über Funk kommunizieren und diesen kann man immer abhören. Blackberrys sind aber sicherheitstechnisch Oberliga bei den Smartphones, erst recht mit Secusmart-Erweiterung.

neh du lass mal gut sein.

Das handy von Angela Merkel mag zwar abgehört werden, nur kein Geheimdienst hat lust sich in deine Gespräche einzuklinken. Sorry auch Geheimdienst haben besseres zu tun, also bei ottonormalverbraucher mitzuhören.

SpitfireMKIIFan 24.07.2017, 19:55

Wer redet denn unbedingt von Geheimdiensten? Schon mal in den Google AGBs gelesen, was die alles mit deinen Daten dürfen?

0

Der Punkt ist, dass wenn du von irgendwem (Polizei, Kripo, etc.) abgehört wirst, dann setzen die dir eine Software aufs Handy und somit werden Nachrichten und Telefonate direkt vom Handy abgefangen. Das heißt also, selbst wenn es nach dem versenden verschlüsselt ist, dann bringt das auch nichts, denn es wurde ja schon vor der Verschlüsselung abgefangen.

Was möchtest Du wissen?