gibt es schon Gedankensteuerung für PCs?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ja, gibt es.

Allerdings noch absolut nichts, was marktreif ist.

Dennoch gab es schon einige Experimente, wo Probanden einen Computer trainiert haben. Dabei werden die Gehirnströme gemessen.

Denkt der Nutzer an links, fließen die Ströme im neuronalen Netzwerks des Gehirns anders als wenn er an rechts denkt. Ebenso können je nach Anwendungsbereich auch unterschiedliche Bereiche des Gehirns unterschiedlich stark genutzt werden. Durch die Messungen kann man am Ende den Computern mithilfe der Gedanken steuern. Allerdings geht das natürlich bisher nur in einem sehr kleinen Bereich und nur mit solche einfachen Dingen wie vorne, hinten, links rechts. 

Aber auch Schach-Spiele wurden damit schon gespielt:

https://digitaler-mittelstand.de/trends/ratgeber/gedankensteuerung-5-beispiele-fuer-brain-computer-interfaces-37585

https://www.golem.de/specials/bci/

http://www.eecs.tu-berlin.de/zielgruppen/presse/aktuelles/gedankenschach/?tx\_tubgallery\_pi1%5Bpage%5D=2&tx\_tubgallery\_pi1%5Baction%5D=single&tx\_tubgallery\_pi1%5Bcontroller%5D=Gallery&cHash=743d6d912419ef1e5a5965e061d4d63c

https://www.blick.ch/news/ausland/schreiben-mit-gedankenkraft-zuckerberg-will-uns-ans-gehirn-id6553722.html

_________________________________________________________

Liebe Grüße

TechnikSpezi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?