Gibt es schmerzlose Haarentfernung?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Finger weg vom Hairfree Institut. Ich habe vor ein paar Monaten im Hairfree Institut Wien 1200 Bezirk 2 Verträge für Oberlippe und Achseln abgeschlossen und am Tag der Behandlung mit dem Lehring telefoniert, dass ich zur Behandlung zu spät kommen werde. Sie meinte, dass kein Termin für mich gebucht wäre, obwohl ich glücklicherweise einen Terminzettel hatte, sodass der Termin wirklich gebucht worden ist. Sie meinte, dass ich nicht zur Behandlung kommen soll, da die Kolleginnen ausgebucht sind. Ich hab gesagt, dass ich für diesen Termin 6 Wochenlang gewartet habe und kommen möchte. Sie meinte wieder, dass es nicht geht..... Danach hat mich ihre Chefin angerufen und entschuldigte sich für diese Umstände und bot mir gleich für nächste Woche einen Termin an. ich hab dann geschaut in meinem Kalender, ob der Termin passt und rief wieder im Büro an. Der Lehrling meinte, es gäbe keinen Abendtermin nur frühestens um 15.30 ich sagte nur ab 16.30 kann ich kommen und es würde auch übernächste Woche gehen. Der Lehrling meinte, dass die Termine voll sind. Zur Info, das Gespräch habe ich in der Strassenbahn geführt.... ich hab ihr gesagt, das gibts nicht 6 Wochenlang warte ich auf eine Behandlung und abends nur eine halbe Stunde haben sie kene Zeit die Achselnbehandlng zu machen. Darauf sagt der Lehrling ( Mädchen): schreien Sie mich nicht an.... ich habe dann gesagt, ob sie keine Wahnvorstellungen hat und sich das einbildet, weil ich in der Strassenbahn bin.... und hab dann gesagt dass ich kündigen möchte, sie sagte gleich ich müsse 20% Pauschale bei Kündigung zahlen, also sie hat mich gleich bedroht.... dann hab ich einfach aufgelegt. in 3 Minuten ruft mich das Lehrling noch mal an sagt zu mir das ich doch am Dienstag um 17:30 Uhr kommen kann und hab dann ok geagt. Am Abend hab ich mir alles durchdacht und schrieb 2 Vertragskündigungen und werde diese am Montag persönlich abgeben und meine Meinung an Sie sagen, dass das Lehrling behauptet, dass ich sid angeschrien hätte und somit behauptet ein aggressiver Mensch bin. Sowas erlebe ich zum ersten Mal und finde es eine Unverschämtheit, die Kunden zu belügen, um ihren eigenen Fehler einzugestehen. So, ich nehme die 20 % Storno Gebühr in Kauf egal wieviel es kostet, weil der Umgang des Lehrlings war unverzeihlich und das Vertrauen an das Hairfree Institut habe ich verloren. Es lohnt sich nicht mehr dorthin zu gehen. Also bitte nicht hingehen, 1. Sehr teuer, diese Laserbehandlungen könnt ihr woanders günstiger machen und 2. ist das Lehrling eine Lügnerin. Also das waren meine schlechten Erfahrungen beim Hairfree Institut. hoffe dass ihr wenigstens bissl ein Bild machen könntet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich entferne meine Haare (natürlich nicht auf dem Kopf und im Gesicht) mit einer Haarentfernungscreme und bin sehr zufrieden. Das tut nicht weh, die Haut ist ganz glatt, hält länger vor als die Rasur, es gibt keine Stoppeln, wenn die Haare nachwachsen, aber du musst ausprobieren, ob und welche Creme du verträgst. Jede Haut ist anders. Mir macht es nichts aus. Es gibt auch erhebliche Unterschiede bei den einzelnen Herstellern. Dir eine bestimmte Marke zu empfehlen ist deshalb nicht möglich, das Ergebnis kann bei den einzelnen Anwendern recht unterschiedlich ausfallen. Ich musste auch erst suchen und meine Creme finden. Probiere es aus und wenn es bei dir genauso gut funktioniert wie bei mir, wirst du begeistert sein. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Langfristig ist die Haarentfernung mittels Laserrasierer hilfreich, aber auch teuer.
Zuerst Haare rasieren, danach mit dem Laserrasierer darüber fahren. Ist zwar anfangs aufwendig, hilft aber dauerhaft. Deine Haut ist dann auch ganz glatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TVDFan2
01.05.2016, 14:44

Was bedeuten langfristig und dauerhaft?

0

Sugaring funktioniert ähnlich wie Waxing, tut nur nicht so sehr weh, aber eine Methode, die gar nicht weh tut, kenne ich außer Rasieren und Enthaarungscreme nicht.

Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TVDFan2
01.05.2016, 10:49

Funktionieren Enthaarungcremes denn? Sind sie sehr teuer (Menge-Preis-Verhältnis)? 

Wieso tut Sugaring weniger weh und wie funktioniert es?

0

Rasieren tut nicht weh.

Wenn du epilieren willst ohne schmerzen, dann kannst du dir Emal Creme in der Apotheke kaufen. Die Creme betäubt die Oberfläche und du kannst dann schmerzfrei epilieren.

So ne Emla Creme 30g kostete bei mir 8€ glaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TVDFan2
01.05.2016, 10:48
Rasieren tut nicht weh.

Hält ja aber leider nur ka 2 Tage, dann sind wieder Stoppeln da und dafür isses mir dann doch zu aufwändig, dann noch die Pickelchen, die dadurch manchmal kommen + Jucken... keine Lösung mehr für mich ^^

Epiliergerät hab ich nicht..

0
Kommentar von TVDFan2
01.05.2016, 11:04
Wenn du epilieren willst ohne schmerzen, dann kannst du dir Emal Creme in der Apotheke kaufen. Die Creme betäubt die Oberfläche und du kannst dann schmerzfrei epilieren.

Dann könnte ich doch auch diese Creme benutzen und danach waxen oder? 

0
Kommentar von Freund16
01.05.2016, 19:38

Im internet steht das die creme 20 € kostet 😁

0
Kommentar von Princepessa2000
01.05.2016, 19:50

Ist unterschiedlich. ich hab sie für 8€ gekriegt, aber des ist auch wenig so 30g. Ich hab da oben nen Rechtschreibfehler, anstatt EMLA Creme Emal Creme. Sorry Leute

0

Gibt nur noch die Enthaarungscreme oder beim Kosmetiker die teure Methode mit Strahlen oder was das sein sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?