Gibt es Schlagstöcke die auch legal sind (sowas wie abwehrstöcke vllt)?

7 Antworten

Das Kaufen von Schlagstöcken ist an sich nicht Illegal sofern 18+

Das Mitführen jedoch schon (Hosentasche). Anders ist es wiederum im Auto im Verschlossenen Behältnis (Handschuhfach mit schloss z.B.), da wäre es Erlaubt.

Falls du das jedoch zur Selbstverteidigung einsetzen möchtest, gilt immer die Verhältnismäßigkeit. D.h. wenn dir jemand mit nem Pfefferspray droht, und du denjenigen mit einem Schlagstock vermöbelst, wirst du im Nachhinein vlt. mehr Probleme bekommen als der Aggressor.

Interessant zur Verhältnismäßigkeit ist auch dass z.B. ein Messer als gefährlicher eingestuft wird als eine Pistole.

Es kommt bei Notwehr in keinster Weise auf Verhältnismässigkeit an.

1
@AalFred2

Da ich Beruflich sehr auf diese Paragraphen angewiesen bin, kann ich dir Versichern dass es das sehr wohl tut. Ich brauche keine Foren oder dubiose Seiten um das zu erzählen. Ich weis das so genau weil ich Täglich damit zu tun habe und kann dir versichern dass es darauf sehr wohl ankommt.

1
@AalFred2

Weil es andere Abschnitte hat in denen das geklärt wird, das StGb ist nunmal kein Kochbuch wo alles nach und nach aufgelistet ist. Aber mir kann das auch egal sein, man kann sich das ja alles schön zurecht legen. Wenn dir das nächste mal jemand ne Ohrfeige geben will hoffe Ich du hast auch deine Machete dabei um im Rahmen dae Notwehr demjenigen die Hand abzutrennen...

1
@seipelsche

Aus welchem Abschnitt meinst du denn den Unsinn zu beziehen, den du hier so verbreitest? Was du hier beahuptest, ist und bleibt Quark. Im Übrigen wird im StGB eben doch nach und nach jede Straftat aufgelistet. Das ist kein Bausatz.

0

Stimmt, leider geistert dieses Märchen wohl auch noch in hundert Jahren durchs Internet!

1

Spazierstock, Gehstock, Gehhilfe, Schneebesen (im Auto), Walking Stick (von Cold Steel),

Gibt es ja. Aber das deutsche Waffengesetz ist alles andere als übersichtlich. Ich empfehle dir dich darüber genauer zu informieren

Wie hätte ich mich wehren dürfen?

Hey, letztens hat mich Jemand mit einem Messer bedroht, weil er meinte, ich hätte ihn angerempelt. Er hat mich am Rücken angefasst, ich habe mich umgedreht und er hat mir ein augeklapptes Messer vor das Gesicht gehalten (mit der Spitze auf mich) und meinte sowas wie was mir einfallen würde, ihn anzurempeln. Ich bin ruhig geblieben, denn ich war unbewaffnet und habe mich einfach losgerissen und bin gegangen, die Person hat dann auch von mir abgelassen. Wenn ich ein Messer gehabt hätte und zugestochen hätte, wäre das dann unter Notwehr gefallen? Wie hätte ich mich im LEGALEN Rahmen verteidigen dürfen? Damit mir sowas nicht erneut passiert.

...zur Frage

Legale Waffen in Deutschland, Thüringen?

Welche Sachen sind denn legal ? Sowas wie Teleskopschläger oder Einsatz Messer, Tomahawk oder machete. Legal meine ich beim mitführen.

...zur Frage

Polenmarkt in Polen: Bekomme ich Probleme, wenn ich dort Waffen für die Selbstverteidigung kaufe?

Hallo, ich fahre morgen nach Polen.Ich habe bei meinem letzten Besuch in Polen gesehen, was es alles auf den Märkten gibt, und wollte mir und meiner Freundin gern zur Selbstverteidigung etwas kaufen. Bekommt man Probleme an der Grenze oder sind die Waffen legal. Es gab Schlagstöcke, LuftdruckpistolenGasdruckpistolen, Pfefferspray, Schlagstöcke, Elektroschocker

Ich möchte keine Grundsatzdiskussion über Waffen auslösen nur eine Antwort ob legal oder nicht.

Ich hoffe mir kann jemand helfen. Vielen Dank :-)

...zur Frage

Müssen sich Polizisten an das WaffG halten?

Oder dürfen die einfach jede Art von Waffe (inkl. Messer, Schlagstöcke, etc.) mit sich führen? Gibt es Unterschiede zwischen Privat oder im Dienst? Danke im Voraus für eure Antworten.

...zur Frage

Angst nach einbruch

Nach Weihnachten wurde bei guten Bekannten von uns eingebrochen, es wurden viele Dinge gestohlen und auch meine Geschenke waren unter dem Weihnachtsbaum. Es wurde hauptsächlich Geld und Schmuck geklaut darunter auch Dinge mit unbezahlbar hohem emotionalen wert. Ich habe seitdem Angst und fühle mich unsicher. Am meisten Angst habe ich wenn ich nicht zuhause bin, angst davor das meine Sachen geklaut und durchwühlt werden. Sie haben alle Schubladen aufgerissen alle Schränke ausgeräumt, es sah fürchterlich aus. Keiner war Zuhause und ich habe natürlich eine Wut in mir drin, ich wünsche diesen Einbrechern alles schlechte auf Erden, ich habe das Gefühl ich kann mich hier nichtmehr sicher fühlen solange sie da draußen noch rum laufen und nicht gefasst sind. Gleichzeitig frage ich mich was ich machen würde wenn sie plötzlich mit einem Messer bewaffnet im Wohnzimmer stehen, ich könnte doch sowieso nichts tun, deswegen habe ich mir überlegt eventuell Kampfsport zu machen, einfach nur um mich psychisch sicherer zu fühlen und einfach damit ich mich im äußersten Falle verteidigen kann. Ich habe auch überlegt ob ich mit Waffen in meinem Bett schlafen soll, aber wenn ich mit Waffen nicht umgehen kann bringt es mir auch nichts. Im schlimmsten fall werde ich mit meiner eigenen waffe ermordet. Ist die Kampfsport idee zu übertrieben oder ist so ein selbstverteidigungskurs sinnvoll nach so einem ereignis?

...zur Frage

Warum sind schlagringe und butterfly Messer verboten und Teleskop schlagstöcke und Fleischer Messer nicht?

Weil man kann ja mit beiden schaden anrichten und on man mit Einen butterfly sticht oder mit einem anderen Messer macht doch kein Unterschied :0

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?