Gibt es Schlagstöcke die auch legal sind (sowas wie abwehrstöcke vllt)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Schlagstöcke (Tonfas, Teleskopschlagstöcke) sind im Normalfall nicht illegal. Man darf sie nur nicht führen (zählen im Waffengesetzt als Hieb- und Stoßwaffen), sprich für die Verteidigung außerhalb der eigenen vier Wände sind sie daher nicht geeignet.
Eine Alternative die man legal führen darf wäre der "unzerbrechliche" Regenschirm, das Teil ist zur Selbstverteidigung entworfen worden fällt aber nicht unter die Bestimmungen des WaffG.
http://goo.gl/I85JBa

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Kaufen von Schlagstöcken ist an sich nicht Illegal sofern 18+

Das Mitführen jedoch schon (Hosentasche). Anders ist es wiederum im Auto im Verschlossenen Behältnis (Handschuhfach mit schloss z.B.), da wäre es Erlaubt.

Falls du das jedoch zur Selbstverteidigung einsetzen möchtest, gilt immer die Verhältnismäßigkeit. D.h. wenn dir jemand mit nem Pfefferspray droht, und du denjenigen mit einem Schlagstock vermöbelst, wirst du im Nachhinein vlt. mehr Probleme bekommen als der Aggressor.

Interessant zur Verhältnismäßigkeit ist auch dass z.B. ein Messer als gefährlicher eingestuft wird als eine Pistole.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
27.05.2016, 12:40

Es kommt bei Notwehr in keinster Weise auf Verhältnismässigkeit an.

1
Kommentar von DrCyanide
27.05.2016, 12:42

Stimmt, leider geistert dieses Märchen wohl auch noch in hundert Jahren durchs Internet!

1

Spazierstock, Gehstock, Gehhilfe, Schneebesen (im Auto), Walking Stick (von Cold Steel),

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es ja. Aber das deutsche Waffengesetz ist alles andere als übersichtlich. Ich empfehle dir dich darüber genauer zu informieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?