Gibt es Sachen die ihr schlecht fandet nur weil sie von der AfD kamen?

Das Ergebnis basiert auf 31 Abstimmungen

Nein 74%
Ja 23%
manchmal 3%

18 Antworten

Nein. Was ich gut oder schlecht finde, ist bei mir nicht von einer Partei abhängig, die es vorschlägt, sondern nur von meinen Vermutungen, was dabei mittel- oder langfristig unter dem Strich herauskommt, wenn der Vorschlag umgesetzt wird.

Doch zur besseren Vorausbeurteilung achte ich auch sehr darauf, wie diejenigen wirklich ticken, die etwas wollen. Das ist für mich so etwas wie ein recht zuverlässiges Übersetzungsprogramm, mit dem ich das Gesagte in den Klartext übersetze, den meine Grundsätze verstehen.

Nein

Nein. So wenig wie ich alles automatisch gut finde, nur weil es von meiner präferierten Partei vertreten wird, so wenig finde ich automatisch alles schlecht, was von dem braunen Mob stammt.

Aber ich kann halt auch nichts dran ändern, dass nahezu jede Äußerung aus deren Reihen unfassbar dämlich und meist noch auf infantile Art provokant ist.

Nein

Ich stimme sogar mit ihrer Idee, Demokratie wie in der Schweiz zu haben, zu. Allerdings finde ich fast alles andere an der Partei schlecht.

Gute Ideen sind gute Ideen.

Wählbar wird die AfD dadurch aber dann auch nicht. Musste ja das ganze braune Gedöhns mitwählen.

Ich finde alles schlecht was die Regierung macht, da wir belogen werden schon von Anfang an, in vielen dingen

Die AfD ist nur leider nicht in der Regierung...

1
@OnePerson19

Ich meine ja aber auch die Regierung, afd ist ja nur ein minimaler Teil davon, wenn überhaupt, ich habe nix gegen afd finde die teilweise super was die in letzter Zeit gebracht haben

1

Was möchtest Du wissen?