Gibt es Rufnummern von Organisationen aus dem Kölner Raum, abgesehen vom KW/RTW die man anrufen kann wenn man der Meinung ist das die Person jetzt Hilfe brauch?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo du,
das kommt ganz auf die Situation an. Wenn du das Gefühl hast, dass die Person, die Hilfe braucht, akut gefährdet ist oder andere gefährdet, dann bleibt nur die 112. Wenn es um keinen Notfall aber eine dringliche Situation geht, kannst du entweder auch einfach 112 anrufen oder mit der Person in ein Krankenhaus fahren, damit sie dort über Nacht schon mal etwas Ruhe findet und kurzfristig behandelt wird.

Prinzipiell kann man nicht so einfach in eine "Nervenheilanstalt" zwangseingewiesen werden, es sei denn, der Patient ist akut selbstmordgefährdet oder gefährdet andere Unbeteiligte aufgrund einer Psychose. Und selbst dann wird der Patient nur kurzfristig zwangseingewiesen, aber nach ein paar Tagen wieder entlassen. Von diesen Ausnahmen abgesehen, kann niemand gegen seinen Willen irgendwo medizinisch eingewiesen werden.

Nun muss ich dir aber sagen, dass es schwer ist dir konkret zu helfen, wenn du kein bißchen von der Rahmensituation erklären möchtest. Falls du nach einer eierlegenden Wollmilchsau-Telefonnummer für Psychisch Kranke ohne RTW suchst, wo dir umgehend aber nicht mit Zwang geholfen wird - sorry, gibt's nicht.

Entweder 112 anrufen oder selber mit dem Patienten in ein KH fahren oder eben einen Therapietermin bei einem Psychiater für in ein paar Monaten machen. Das sind deine Optionen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von korbandallas
25.10.2016, 20:01

Die Person um die es geht stand vor einer Haustür mit blutigem Kinn und wippte einfach mit dem Kopf auf und ab und war eine sehr sehr magere zierliche Person die bei kaltem Wetter in Klocks und durchlässigem Faltenrock einfach nur so dastand und stetig mit dem Kopf wippte glaub mir, ich selbst hab schon so einiges gesehen und geh auch öffter mal auf die leute zu und frag wies geht, wenn sie dann nach Kohle fragen, weiß man immerhin schon mal das die noch einigermaßen zu recht kommen.

Sie jedoch schreckte auf, als wäre ich ihr Todfeind. Zudem machte sie auf mich den Eindruck als sei autistisch veranlagt. Aber für gewöhnlich würde sie dann betreut werden, naja das mein ich zumindest.

Sie hingegen kam mir nicht so vor, als würde sich auch nur irgend jemand um sie kümmern.

Und ich seh echt ne menge Leute die mit offenen Wunden umherwandern Vollgepisst in der Bahn sitzen und und und.

Und weil mir das eben so oft passiert ( muss wohl daran liegen das ich in der City immer dem Bike on Tour bin ) such ich eben nach ner nummer die man Anrufen kann.

Als ich zuletzt mit der Polizei sprach sagten die zwar sie würden mal jemanden schicken, zuvor musste ich aber erst mal tausend fragen beantworten. 

Und fühlte mich auch leider nicht glaubwürdig wahrgenommen, muss wohl an meinen einfachen Formulierungen liegen.

0

Was möchtest Du wissen?