Gibt es Risiken während der Schwangerschaft die zu Chromosomenanomalien führen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Eine Chromosomenanomalie steht immer schon ganz zu Beginn der Schwangerschaft fest. Viele solcher Anomalien sind mit dem Leben nicht vereinbar, es kommt dann zu einer Fehlgeburt. Während der Schwangerschaft ändert sich an der Chromosomenverteilung nichts mehr, von daher gibt es auch eher keine Risiken in dieser Richtung. Es gibt aber andere Fehlbildungen, z. B. ein offener Rücken, die erst während der Schwangerschaft entstehen. Hier vermutet man einen Mangel an Folsäure als Auslöser. Dies aber nur als Beispiel.

Die bekannteste Chromosomenanomalie ist das Down-Syndrom. Lass dir von der Mutter eines 27-jährigen mit dieser Zusatzausstattung sagen, dass davon nicht die Welt untergeht. Menschen mit Trisomie 21 sind absolut in der Lage, ein glückliches, erfülltes Leben zu leben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?