Gibt es Risiken beim Kauf eines Reimport Automobils?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man sollte zum Einen auf die genaue Ausstattung achten. Ausstattungslinien variiren stark, je nachdem, wo das Fahrzeug verkauft wird. So kann ein KFZ in der Linie XY in Deutschland 6 Airbags haben, in Italien womöglich nur 4 etc. Zudem sollte man auf das Produktionsdatum achtgeben. Oftmals haben Reimporte schon einige Zeit nach der Herstellung rumgestanden. Es kann dann zu Problemen mit der Herstellergarantie kommen. Produktionsdatum und Erstzulassung sollten nicht länger als ein 6 Mon. auseinanderliegen.

PS.: Ein Tip von einem ehemaligen Verkaufberater; Was man jetzt bei einem Reimport spart, verliert man aller Voraussicht nach beim Verkauf wieder. MfG

Hallo, dem kann ich nur zustimmen. Wäre mit reimport auch vorsichtig. Zumahl nicht immer klar ist wo der Wagen wirklich herkommt und wie pec4561 schon schrieb die Autos manchmal schon einige Zeit rumgestanden haben.

Was möchtest Du wissen?