Gibt es Riesenskelette?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Natürlich ist es nur Photoshop oder eine andere Fälschung. In der Regel sind diese auf Kreationisten zurückzuführen. 

Fakt ist: Eine solche Spezies kann nicht existieren. Derartiges Größenwachstum wirft diverse physiologische Probleme auf, von der Sauerstoffversorgung über die größe des Gehirns bis zur Nahrungsaufnahme. Zudem bietet unsere Ahnenreihe keinen Platz für diese "Riesen", es gibt keine ökologische Nische für sie. Altertümliche Geschichten von Riesen sind in erster Linie auf Funde von Mammut oder Dinosaurierknochen zurückzuführen, diese sind der Ursprung dieser Mythen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese "Riesenskelette" sind alle Fälschungen. Meistens von Kreationisten oder anderen Spinnern die sich wichtig machen wollen. Es gibt Gigantismus beim Menschen. Aber das ist ein Gendeffekt und es sind keine Fälle bekannt wo sich dieser auf den ganzen Körper auswirken würde.

Meistens sind die Formen auch äußerst unschön.

Es gibt auch das Gegenteil von Kleinwüchsigkeit, den Riesenwuchs, aber auch dieser ist oft mit schweren Beeinträchtigungen verbunden.

Und in keinem dieser Fälle wird ein Mensch so groß dass sein Schädel alleine die Größe eines anderen Menschen hätte. Das ist tatsächlich nur Photoshop

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das grosse Problem ist dass ein doppelt so grosser Mensch die vierfache Oberfläche und das achtfache Volumen eines normalen Menschen hätte. Er wäre also achtmal so schwer, seine Knochen aber nur doppelt so dick. Auch müssen Organe, wie zum Beispiel das Herz, deutlich leistungsfähiger sein.

Zwar sind Menschen dank besserer Ernährung und Medizin im Schnitt 10cm grösser als vor 150 Jahren, aber durch das oben genannte Problem wären "Lebewesen in Menschenform" mit einer Grösse über 3.5 bis 4m kaum Lebensfähig.

Wenn man nun davon ausgeht dass diese Riesen sich auch noch selbst ernähren mussten klingt eine Maximalgrösse von 3 Metern realistischer, da die Beweglichkeit darüber stark abnimmt (zu viel Körper für zu wenig Knochen/Muskeln). Und selbst diese 3 Meter wären nur möglich wenn ausreichend langsame Nahrung (sehr viele Pflanzen oder grosse, sehr langsame Tiere) vorhanden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es handelt ich dabei um Fälschungen und Fotoshop.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein menschlicher Schädel der so groß wie ein Mensch ist, ist mit Sicherheit nicht "echt"! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?