Gibt es Retro-Autos?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Hallo!

Da kann man etwa den Chrysler PT Cruiser nennen oder auch die erste Auflage des VW New Beetle. Grundsätzlich würde auch der aktuelle Fiat 500 (das "Lifestylemodell") in diese Riege passen. 

Allerdings greifen diese Modelle lediglich alte Designelemente auf, ohne sie zu übernehmen.

Wiesmann könnte man auch noch nennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gibt es. Die Britische Automarke Morgan baut mit dem 4/4 und Plus 4 Autos auf dem Stand der 50er. http://www.morgan-motor.co.uk/44-44-80th/

Gebrauchte Morgan fangen bei 25.000€ an. Das ist aber das komplett Retro Modell.

Dann gibts noch den Plus 8. Der hat ein Retro Äußeres und/aber ein Retro-Modern Inneres. Der kostet dann aber auch schon ab 40.000 (weit) aufwärts.


Was es auch noch gibt wäre Wiesmann. Aber auch hier braucht man leider mit 40.000€ gar nicht erst antreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt da diese KIT Cars oder besser Replica...

Da gabs zum Beispiel mal einen im Porsche 956 ähnlichem Design mit nem normalen VW Golf Motor.

Ich weiss nur nicht in wie fern diese dann auch in Deutschland zugelassen werden können.

Ansonsten hilft da nur selbst Tuning...

So habe ich schon gesehen das alte Mercedes oder sogar der russische Wolga dementsprechend umgebaut wurden das neuer moderner MOtor und Fahrwerk drin war...

Die Kosten...naja, es sind dann eben Einzelmodelle... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

bin vor kurzem noch auf diese Idee gekommen und bin total begeistert davon. Ich zeichne allgemein sehr sehr gerne Autos. Habe mir den Jaguar E-Type in einer modernen Version vorgestellt und aufs Blatt gezaubert. Schade leider dass kein Hersteller (außer gewisse Tuner) sowas in die Realität umsetzt. Das liegt halt daran dass die Nachfrage nicht so groß ist und die Zielgruppe(Käufer) nicht groß genug sein würde

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja es gibt's da du darfst aber rechnen das diese Autos mindesten 200.000€ kosten oder mehr und das nur für sowas schau bei kleinen kfz oder Auto tunern vorbei :) ich weiß keinen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgan könnte man hier erwähnen als letzter Hersteller von Autos mit Holzrahmen, ebenso auch Caterham mit deren Seven, der äußerlich sich seit den 50ern nicht mehr verändert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

VW Beagle, Fiat 500, Mini,

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Falls es dich so sehr interessiert, dann kannst du dir mal den modernisierten Lamborghini Miura anschauen. Dieses Fahrzeug ist aber ein Konzeptauto und ist nicht in die Produktion eingegangen. Sehr sehr interessanter Wagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Problem ist, das sich die heutigen Zulassungsrichtlinien für Neuzulassungen nicht mit dem alten Design vereinbaren lassen. Ich denke da an erster liebe am Fußgängersicherheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ja, die gibt es von einigen Herstellern wie Morgan, Wiesmann etc. Sie nennen sich Republikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wiesmann in Dülmen von 1988 bis 2014

Das Unternehmen wurde 1988 von den Brüdern Friedhelm und Martin Wiesmann gegründet, deren Eltern in Dülmen ein Autohaus besaßen.

 Die Brüder verfolgten die Idee, einen klassischen Roadster mit dem Image deutscher Qualitätsarbeit zu bauen. 

Nach der anfänglichen Produktion von Hardtops wurde im Jahr 1993 das erste Serienmodell, der Roadster MF30, als offener Zweisitzer mit Faltdach und 231 PS Motorleistung gefertigt. 

Der Gecko als Logo der Wiesmann-Fahrzeuge soll symbolisieren, dass die Autos „auf der Straße kleben wie Geckos an der Wand“.

Der MF30 ist das erste von Wiesmann produzierte Serienmodell und zählt zu den klassischen Roadstern, ist somit ein offener Zweisitzer mit Faltdach. 

Das Fahrgestell besteht aus einem mit Aluminium beplankten feuerverzinkten Stahl-Gitterrohrrahmen, die Karosserie aus einem glasfaserverstärkten Verbundwerkstoff. 

Der Motor ist der Reihensechszylinder M54B30 von BMW mit 2979 cm3 und einer Nennleistung von 170 kW (231 PS). 

Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 230 km/h, die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h bei 5,9 s.

 Das Fahrzeug ist 3,86 m lang, 1,75 m breit sowie 1,16 m hoch und hat leer eine Masse von 1080 kg.

https://de.wikipedia.org/wiki/Wiesmann_(Unternehmen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?