Gibt es rellativ kleine (so ca. 5-7cm groß), friedliche, bunte und robuste Barsche für ein 300l Aquarium?

2 Antworten

Hallo,

ja natürlich gibt es die. Aber ob du sie pflegen kannst, liegt dann an deinen Wasserwerten.

Folgende Arten fallen mir spontan ein, die lassen sich in einer Gruppe pflegen und sind relativ einfach zu pflegen, stellen also nicht ganz so hohe Ansprüche an die Wasserparameter wie z.B. die Apistogramma-Arten.

- Afrikanische Schmetterlingsbuntbarsche (Anomalochromis thomasii)

- Bolivianischen Schmetterlingsbuntbarsche (Mikrogeophagus altispinosa)

- Glänzender (auch Stahlblauer) Zwergbuntbarsch (Nannacara anomala)

- Tüpfelbuntbarsch (Laetacara curviceps)

- Rotbrust-Tüpfelbuntbarsch (Laetacara dorsigera)

- Purpurprachtbarsch (Pelvicachromis pulcher)

Gut zu pflegen in so einem großen AQ sind auch die Maroni-Buntbarsche, die aber etwas größer werden (ca. 10 cm).

Sehr interessant zu pflegen sind auch die aus dem Tanganjika-See kommenden Schneckenbuntbarsche, z.B. die Vielgestreiften Schneckenbuba (Neolamprologus multifasciatus) - für diese muss aber ein AQ ganz "speziell" eingerichtet werden

Gutes Gelingen

Daniela

woher hast du all diese info her?!

0
@orlando2000

Ich pflege schon mein ganzes Leben lang Zierfische - in vielen vielen vielen Aquarien - auch im Verein. Wäre schlimm, wenn da nicht eines Wissen hängen bliebe ....

0

Gibt da bestimmt welche, musst nur schauen das deine Wasserwerte auch passen und das sie zum Beibesatz passen. Und schau direkt da wo du kaufst genau hin, sehen die mager aus, kränklich blass etc dann auf keinen Fall kaufen. 

http://www.aquarium-guide.de/buntbarsche.htm

Blass sind Fische im Händler-AQ aber meistens - ihre volle Farbenpracht erhalten sie meist erst im eigenen AQ - wenn alles passt.

1
@dsupper

Ja gewisse Blassheit ist normal, aber bei manchen sieht man halt schon das das nicht nur Stress ist, krankhaft blass damit meine ich das sie dann wirklich krank aussehen, Augen nicht klar, dürr, Kiemen hellblass gefärbt etc. :) 

1

Was möchtest Du wissen?