Gibt es Religionen die besonders viel wert auf Geschlechtsverkehr legen, quasi das Gegenteil zum Christentum o.ä.?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eine Weltreligion die religiöse Zügellosigkeit propagiert, gibt es nicht - allerdings immer wieder Sekten und Psychogruppen die mit der "Befreiung der Sexualität" werben.

In den 1970ern war es die Neo-Sannyas-Bewegung unter der Führung des umstrittenen Gurus Bhagwan/Osho, der sich mit seinen provokativen Äußerungen und Gruppentherapien den Ruf eines "Sex-Gurus" einbrachte.

Heute ist das durch Bhagwan bekannt gewordene Neo-Tantra ein Teil des üblichen Esoterik-Angebots und hat nichts mit Gruppensex oder ähnlichem zu tun.

Allerdings würde ich die Sannyasins als sexuell aufgeschlossen bezeichnen, sofern man so eine pauschalierende Aussage überhaupt machen kann.

Eine Ende der 1980er in den USA gegründete sektenartige Organisation namens "Miracle of Love" (MOL) soll ebenfalls stark sexuell geprägt gewesen sein - nicht zuletzt aufgrund angeblicher Sexorgien und Striptease der zwischenzeitlich verstorbenen Mitbegründerin Kalindi La Gourasana.

Dort galt Sex mit verschiedenen Partnern soweit ich weiß als sinnvoll, da die einzige feste Beziehung, die zu Gott sein sollte. Wie es heute um MOL steht, weiß ich nicht.

Enzylexikon 24.02.2016, 23:15

Vielen Dank für den Stern. :-)

0

In der esoterischen Szene gibt es viele kleinere Gruppen, die dies praktizieren. Ich meine auch, dass dies bei Osho der Fall war.

Wepster 21.12.2015, 17:46

Viele kleine Gruppen?

0
Patchouli 22.12.2015, 03:15
@Wepster

Ja, z. B. in Inzell bei diesem Gottfried Bresink ist das wohl der Fall.

0

Kenn ich jetzt keine aber was hat das mit der Religion zu tun das kann doch jeder machen wie er will. Ich lass mir doch von niemandem vorschreiben wie oft, auf welche Art ich Sex habe

Wepster 21.12.2015, 17:45

Was ist Religion? Religion hat trotzdem bestimmte Regelungen die irgendeiner aufgeschrieben hat...wenn man sich in der Religion nicht an die Regeln hält soll ja schlimmes passieren....

0

Was möchtest Du wissen?