Gibt es Regeln dafür, welche Silbe in mehrsilbigen chinesichen Wörtern den Hauptton trägt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wenn Chinese diese Wörter z.B qìchē sagen, gibt es keinen Hauptton. Ich meine,  wir die beide Silben und ihre Klangfarbe äußern. Nur wenn wir z.B érzi("Sohn") , mántou(Dampfnudel) sagen, gibt es den Hauptton und gleichzeitig liest man die zweite(meistens) Silbe leise.

UND! In diese Situation, gibt es kein Zeichen oben die Silbe. Es ist dir dann leicht zu finden, wie ein Wort sagen soll.

Näturlich musst du diese vier Zeichen ( āáǎà ) zuerst erkennen.

PS: Es ist mir sehr gut zu wissen,dass jemand das Chinesisch lernen möchte. ^ ^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von akesipalisa
06.02.2016, 15:21

Der leichte Ton ist mir bekannt. Ich meine aber zwei- oder mehrsilbige Wörter, bei denen im Wörterbuch alle einen Ton tragen. Z.B. werden in san fen zhung nicht alle Silben gleich hoch gesprochen, obwohl sie alle den ersten Ton tragen.

0

Was möchtest Du wissen?