Gibt es rechtliche Regelungen, um wie viel ein Hanggrundstück zur Bebauung aufgeschüttet werden darf?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

HalloFlockung, 

das lässt sich pauschal leider nicht so einfach sagen, es gibt aber einen sogenannten Bebauungsplan und eine sog. textliche Festsetzung, in der festgelegt ist, welche Höhen legal sind.

Diese Festsetzungen lassen sich ggf im Internet bei der Stadt/Gemeinde beantragen oder aber sogar online einsehen.

Ist für euer Gebiet kein Bebauungsplan vorhanden, dann gilt nach jeweiliger Landesbauordnung (LBO) der §31, in dem geregelt wird, dass euer Gebäude sich den Bebauungen in nächstmmöglicher Umgebung bestmöglich anpassen msüsen.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist unterschiedlich. In der Regel gilt für die Abstandsfläche und Traufhöhen das URSRÜNGLICHE Gelände. Gibt es einen qualifizierten Bebauungsplan sind dort meist die Aufschüttungshöhen, Stützmauerhöhen usw. begrenzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?