Gibt es Probleme, wenn ich beim Lotto gewinnen würde?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Lottogewinne sind Einkommen im Sinne des SGB II.

der Sohn wird dann wohl zum "Haushaltsvorstand" befördert.

0

Es ist Vermögen, welches du angeben musst. Sie können einen Kontenabgleich machen. 

Ich würde es auf ein anderes Konto auszahlen und es sofort abholen lassen bzw btc davon kaufen. Oder Gold. 

Aber natürlich nicht, um das amt zu betrügen. Ist doch klar. 

Deine Mutter hat recht.

Spare das Geld, was Du theoretisch fürs Lottospielen ausgeben würdest, lieber zu Hause.

Nein, Probleme gibt es nicht - wenn Du den Gewinn ordnungsgemäss meldest - hätte aber Auswirkungen, da damit ja Vermögen vorhanden.

Wenn Ihr es nicht meldet, dann kann es Probleme geben.

nein es würde keine probleme mit dem staat geben. du würdest aus dem bedarf rausfallen und müsstest von dem geld leben müssen bis es im schonbereich angekommen ist. mit deiner mutter hat das nix zu tun. du bist dann nicht mehr mitglied der bedarfsgemeinschaft

Da du nicht  mehr arm bist,  würdest du kein Alg 2 mehr  bekommen.

Hey also wieso solltest du Probleme bekommen das Geld bekommst ausgezahlt und dazu noch steuerfrei also überhaupt kein Problem für den Staat, der Staat hat da nichts zu sagen.

Grüße 

Sie verlieren ALG2.

0
@Ranzino

die tochter bekommt kein alg2 mehr. mit der mutter hat das nix zu tun.

0

Es würde nichts passieren. Du müsstest einen Teil der Miete finanzieren, deine Mutter würde etwas weniger Geld erhalten. 

Nichts drastisches. 

Ja bin ich, ich bin mir leider darüber nicht schlüssig, was dann "theoretisch" passieren könnte. Wenn ich fragen darf, woher hast du diese Informationen? Kennst du dich in der Thematik gut aus oder ist das nur deine Ansicht?

1

Was möchtest Du wissen?