Gibt es Parteien außer der AFD, die für liberalere WaffenGesetze sind?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für liberalere Waffengesetze tritt eigentlich keine Partei ein, die eine Chance hat in den Bundestag einzuziehen.
Bei der AFD gibt es zwar einige Einzelmeinungen diesbezüglich, aber im Grundsatzprogramm steht nur was von "keine weiteren Verschärfungen" (ist natürlich schon mal besser als die aktuell im Bundestag vertretenen Parteien).

Die FDP ist ebenfalls eine Option, die sich zumindest auch gegen weitere Verschärfungen stellt. Es gibt zwar einige bekannte Mitglieder, die sich generell für liberalere Gesetze einsetzen (z.B. Serkan Tören und Carlos Gebauer), aber letztendlich ist dies eben auch keine Haltung die in der Partei mehrheitsfähig ist und sich im Wahlprogramm wiederfindet. Es gab z.B. bei den Julis im November 2015 eine Abstimmung diesbezüglich (Abschaffung des Bedürfnisprinzips), die letztendlich aber keine Mehrheit finden konnte.

Die einzige Partei, die sich meines Wissens für liberalere Gesetze einsetzt, ist die libertäre PdV (Partei der Vernunft). Da sie sich aber im Bereich von 0,2% bewegt, ist das jetzt nicht unbedingt eine ernst zu nehmende Option.

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
21.09.2016, 05:48

naja alle waffenG abzuschaffen würde ich jetzt auch nicht perfekt finden. aber dass man die SL-BÜCHSEN nicht mehr verbieten will , wäre schon ein Fortschritt

0
Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
21.09.2016, 11:30

naja also ich weiß nicht genau Bescheid bei Österreich oder tschechischen. aber ich finde die vorstellungen der GRA gut. aldo Tresore bleiben. und man darf mit einer Prüfung ( wie ein Polizist) als Begründung auch Selbstverteildigung nehmen. und son quatsch wie Kontingente ect weg

0

Bei deiner Rechtschreibung solltest du besser nach einer Partei suchen, die sich für eine bessere Bildungspolitik einsetzt. 

Das Wort "für" kommt zum Beispiel nicht vom Führer.

Um deine Frage zu beantworten: Die FDP ist gegen eine weitere Sanktionierung des legalen Waffenbesitzes. Bestehenden Regelungen sollen überarbeitet werden.

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
20.09.2016, 13:41

Ich bin auf der Arbeit und warte auf den Feierabend. Da konzentrieren man sich nicht auf die Rechtschreibung sondern auf die Umgebung ^^ Aber ja eine Partei für eine bessere Bildungspolitik wäre auch nicht Verkehrt. Da unser Bildungssystem echte mängel hat , aber für meine LRS kann sie trotzdem nichts.

2
Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
20.09.2016, 14:04

Naja , Hauptschule stimmt schon , aber mit einem 2,3 schnitt ( Mathe prüfung mit einer glatten 1 bestanden) Dennoch Dass mit der AFD stimmt nicht. Dass einzigste was mir an der Partei Gefällt ist dass sie nicht irgendwelche Sinnlosen Gesetze in das Deutsche WaffenG bringen will. ( Anstehender Jäger ) Ich bin keineswegs gegen Flüchtlinge ect. ^^

2
Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
20.09.2016, 14:38

Eigenverschulden war ja auch Dabei 😂 war halt ein Doofer zufall von der AFD zu reden und das "Für" mit "H" zu schreiben , Und immerhin hast du mir weitergeholfen im gegensatz zu anderen.

2

Die AfD ist nach meinem Kenntnisstand nicht für liberalere Waffengesetze, sondern für den Erhalt des status quo. Allenfalls mit der FDP wären ansonsten liberalere Waffengesetze denkbar.

Kommentar von GHOSTxXxPROTECT
20.09.2016, 13:43

hm , dass kann sein.Und für was steht die FDP noch so ein?

0

Was möchtest Du wissen?