Gibt es Paralelluniversen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es wird in der Wissenschaft ernsthaft diskutiert! Zumindest die Multiversen oder andere Theorien! Der Urknall soll das Ergebniss einer Kollision, zweier viel älterer Universen miteinander sein. Multiversen soll es fast unbegrentzt geben. Ein SchwarzesLoch führte danach zum Urknall. Jedes entstehende Universum hat unzählbare SchwarzeLöcher, die wiederum neue Universen bilden! Ob alle Physikalischen Gesetze mit Unserem zu vergleichen wären, ist nicht klar. Es könnten ganz andere Gesetze gelten, wie vor dem Urknall, oder bei der Entstehung. Es gibt jedoch fast genau so viele Theorien darüber wie das Universum Sterne! Welches nun stimmen sollte, weiß man natürlich nicht. Man weiß ja noch nichteinmal alles über Unser Eigenes Universum. Also, ein paar Jährchen abwarten und schauen wie sich die Wissenschaft entscheidet.

Der gängigsten Theorie zur Folge, soll(te) unser Universum ein Unikat sein. Denn es dehnt sich ins physikalische Nichts aus. Eine weitere Theorie besagt, dass es Multiversen geben kann (soll bzw.müsste) Das sind aber ziemliche Spekulationen! Würde mal die Stringtheorie (besonders die M-Theorie) unter die Lupe nehmen. Dieser Theorie nach, müsste unser Universum 10 bzw.11 Dimensonen beinhalten. Wir sehen aber nur 3 Dimensionen (Die Raumzeit zählt eigentlich als 4te Dimension!) Der Stringtheorie zur Folge könnte es mehrere "Universum" in unserem geben. Wir können es einfach nicht sehen....

Ja klar! Ich bin der festen überzeugung, dass dies nicht das einzige Universum ist. Aber jede unserer Entscheidungen das Universum beeinflusst. Auch gibt es soetwas für Menschen, die noch eine Aufgabe zu erledigen haben im hier und jetzt. Ich würde es nicht als Paralleluniversum sonder Zwischenuniversum bezeichnen. Das trifft es meiner Meinung nach am besten und durch diese Veränderung wird auch klar was damit gemeint ist.

Kann es zu einem 2. Urknall in unserem Universum kommen?

Habe gestern im TV eine Folge gesehen über Weltall und Universum das war recht interressant und meine frage ist ob es zu einem 2. Urknall kommen kann denn wie in der TV serie gezeigt wurde können aus einem Nichts sogenannte Teilchen einfach so entstehen und durch zufall evtl- zusammenprallen ist dies noch einmal möglich und wenn ja was wären die Folgen ? Außerdem wurde gezeigt das es ein rand des Universums geben muss gibt es also schon mehrere Universen von denen wir gar nicht wissen ?

...zur Frage

Kann man den Urknall sehen?

Umso Weiter wir in den Weltraum schauen, um so weiter schauen wie in die Vergangenheit. Kann man deswegen eventuell den Urknall sehen?

...zur Frage

Universum irgendwann ein einziges Schwarzes Loch?

Hallo zsm, Direkt zur Frage: Es gibt ja schwarze Löcher, welche jegliche Art von Materie "absorbieren" und sich das Gravitationsfeld somit vergrößert. Desweiteren sind schwarze Löcher auch Löcher in der Raumzeit. Wenn schwarzes Loch auf schwarzes Loch trifft gibbet Krach und es entsteht ein neues größeres. Müssten am Ende nicht nur noch Schwarze Löcher existieren, die sich dann gegenseitig "fressen" und somit am Ende nur noch ein schwarzes Loch vorhanden ist (also der Zustand vor dem Urknall)?.

Bitte nicht mit der Multiversum-Theorie argumentieren :) sonst hat die Frage keinen Sinn.

Danke im Vorraus

...zur Frage

Wo war der Anfang?

Es ist eine Frage die ich mir schon als kleines Kind gestellt habe. Nun, laut vielen Menschen und Theorien war der Anfang des Universums unser weltbekannter Urknall. Auch wenn es vielleicht nicht stimmt oder schon, musste doch ein gewisses "Etwas" (was für mich undefinierbar ist) das doch ausgelöst haben. Und dieses "Etwas" muss ja aus undefinierbaren "Dingen" bestehen, aber woher kommen diese "Dinge" (vergleichbar mit Atomen), die das "Etwas", welches unser Urknall (oder auch andere Theorien) ausgelöst hat. Manche, beziehungsweise viele Menschen sehen dieses "Etwas" als Gott, jedoch gehöre ich nicht dazu, da er mich nicht überzeugen konnte. Aber was hat dieses "Etwas" denn erschaffen, was hat dieses "Etwas" so definiert, sodass wir definiert werden konnten. Und was war denn vor dem Erschaffer des "Etwas". Wo hat denn alles angefangen, und was war denn vor dem Anfang, und noch weiter davor. Das sind Fragen, die mir den Schlaf rauben, Fragen die die Sinnhaftigkeit meines Lebens in Frage stellen, Fragen die mich zum verzweifeln bringen und Fragen, die mir niemals beantwortet werden können. Ich habe Angst, wenn ich darüber nachdenke. Ich bitte euch meine lieben Mitmenschen, helft mir damit klar zu kommen so wie ihr es tut. Bitte helft mir.

...zur Frage

ist Mondlandung Fake?

also meine fragen wären noch:

Hat der Mond eine Schutzhülle wie bei uns die Ozonschicht?

Gibt es dort Steine?? Es ist doch alles aus Staub oder wie ist es dort?

Und, wie Funktioniert der Funk dort?

...zur Frage

Vakuum im Universum

Wie kann es im Universum ein Vakuum geben wenn es unendlich ist - bzw. warum gibt es ein Vakuum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?