Gibt es Ostsee-Strände, die momentan nicht *ganz* so voll sind, Welche sind am leersten, Großenbrode, Travemünde, Scharbeutz....?

4 Antworten

die, die du genannt hast, sind mit Sicherheit immer voll. Die, die nicht überfüllt sind, werden in der Regel nur von uns Einheimischen besucht, da gibt es dann zwar keine Gastronomie etc., aber dafür hat man seine Ruhe. Und wie schon ein anderer schrieb: diese "Geheimtipps" wird dir sicher keiner verraten ;)

Aber tendenziell solltest du eher an einen Strand, den man nur zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreicht. Denn dort wo es Parkplätze oder eine Busverbindung gibt ist es naturgemäß voller.

aber sicher gibt's die - diese ganzen schönen und abgelegeneren Stellen wird dir allerdings kein Ortskundiger verraten, die sollen nämlich auch weiterhin "nicht überfüllt" bleiben.

Bei dem Bombenwetter ist es überall voll. Am "leersten" sind noch die Naturstrände. Ohne Sandstrand, ohne Strandkorb.

Was ist das für ein Ausschlag...? (Ostsee)?

Hallo, bin gerade an der Ostseeküste und habe seit Tagen solchen Ausschlag wie unten auf dem Bild zu sehen. Ist das vom Wasser?
Ich habe das an den Händen und an den Füßen. Wie geht das weg? Was ist das?
Sind das vllt die Bakterien die momentan in der Ostsee sind? (Vibrionen)  LG

...zur Frage

Wie ist der Strand und die Ostsee so in Kohlberg also dort in Polen?

Ich meine ob der Strand dreckig, überfüllt ist.... und die Ostsee dreckig, ob viel algen sind, Quallen...

...zur Frage

war die Ostsee ganz in DDR besitz?

...zur Frage

Um wie viel Uhr, Nachmittags sind die Supermärkte am leersten?

Hi, ich gehe öfters nach der Schule zu Edeka, da ich aber nicht immer so lange an der Kasse warten will, wollte ich mal fragen ob jmd. weißt um wie viel Uhr Nachmittags es am leersten ist. Ich nehme mal an das um 17 Uhr es recht voll ist, da die meisten von der Arbeit wiederkommen.

...zur Frage

Wie viel grad hat die Ostsee?

Ich wollte am Donnerstag mit einem Freund nach Travemünde kann man schon Baden?

...zur Frage

Wie heißt das Gewässer der Ostsee nach der Mündung der Trave?

Die Trave mündet ja, wie schon der Name sagt, bei Travemünde in die Ostsee. Bevor sie das tut, weitetet sie sich im Pötenitzer Wiek, um sich dann unmittelbar vor der Mündung wieder zu verengen und dort, wo an der Landspitze das Hochhaus des Maritim-Hotels steht, in die Ostsee zu fließen.

Ich würde gern wissen, wie die Ostsee hier heißt - das ist die Frage in der Überschrift.

Zudem würde mich interessieren, wie der ausgewölbte Landmasse zwischen Travemünde im Süden und Timmendorfer Strand im Norden heißt, die halbrund ins Meer ragt.

Leider sind die Namen auf Google Maps nicht angegeben - eigenartigerweise, denn weiter im Norden, wo Dänemark beginnt, sind die Buchten, Meerengen, Sunde, Belte, Küstenstreifen usw. mit den entsprechenden Namen durchgehend bezeichnet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?