Gibt es nur Stehplätze für die Besucher des Wiener Sommernachtskonzert 2017?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also Deck geht definitiv ;) Wir waren voriges Jahr (oder vor 2 Jahren?) hinter der Bühne auf der Wiese unter der Gloriette und da hatte jeder eine Decke. Die Akustik ist aber schlecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keana
28.02.2017, 20:21

Na dann ist es wohl doch besser, wieder im TV diese Angelegenheit anzuschauen da ist man hautnah an und auf der Bühne dabei und ganz toller Sound.

0

Aufgrund
behördlicher Auflagen sind Sitzplätze limitiert und den Sponsoren
vorbehalten. Es gibt keinen öffentlich bestuhlten Sitzplatzbereich.

Die Zugänge Meidlinger
Tor (Ostseite des Schlosses) und Hietzinger Tor (Westseite des
Schlosses) sowie das Haupttor des Schlossparks bleiben am Konzerttag bis
1.00 Uhr früh geöffnet. Die anderen Parktore schließen um 21.00 Uhr.
Das Mitbringen und
Verwenden von Sesseln, Bänken, Decken und anderer Sitzgelegenheiten im
Veranstaltungsbereich ist verboten, da alle Bereiche und Wege als
Fluchtwege freizuhalten sind.
Sollte der
Veranstaltungsbereich aufgrund einer Wetterwarnung geräumt werden
müssen, würden wir Sie ersuchen dies mit der notwendigen Ruhe zu tun und
andere Menschen zu unterstützen. Wir ersuchen Sie etwaige Engstellen zu
verlassen und auch alle Durchgänge frei zu halten.
Es befinden sich in allen Zonen Erste Hilfe Stationen, Toilette-Anlagen und Verpflegungsstationen.
Kinderwägen sind im Veranstaltungsbereich verboten!
Die Mitnahme von Tieren auf das Parkgelände und das Veranstaltungsgelände ist behördlich untersagt.
Bitte befolgen Sie die
Anordnungen der Exekutive, Feuerwehr, Organen der Stadt Wien, der
Grundeigentümer und Grundverwalter, der Veranstalter und der Mitarbeiter
des Sicherheitsdienstes.
Leider sind Fahrräder im Schlosspark verboten.

http://www.sommernachtskonzert.at/index.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Keana
28.02.2017, 20:25

Aber live dabei warst Du da doch nicht oder?!?

0

Was möchtest Du wissen?