GIbt es nur noch Psychopathen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Falls es in deiner nähe eine andere Schule gibt würde ich dir dringend raten zu wechseln denn was du erzählst ist nicht mehr normal :D

diese sachen machen einen aber noch lange nicht zu psychopathen... also nein.

die zustände die du da beschreibst sind natürlich ziemlich extrem. ich denke, ihr seit da eher eine ausnahme und du hattest wohl einfach pech, so eine klasse bekommen zu haben.

aber früher waren solche sachen auch an meiner schule "normal"... zwar nicht ganz so heftig aber irgendwo hast du schon recht. 

Was du hier schilderst macht die genannten Personen, trotz der extremen Situationen, nicht zu Psychopathen. Bei solchen Zuständen können viele Aspekte eine Rolle spielen. Missratene Erziehung, schlechtes Elternhaus, falsches Umfeld, psychische Probleme, Pubertät, etc.

Auf unserer Schule war es schlimmer, wir haben die Klugscheißer von der Realschule, die bei uns wegen überfüllung einen Klassen-Container hatten, in die Mülltonen geworfen.

Es gab oft Schlägereien. Ich selber habe zum Beipspiel eine Lehrerin zum Heulen gebracht, als ich die Türklinke von außen zu halten sollte, wollte sie raus und ich habe losgelassen , so dass sie voll auf die Fre++e geflogen ist.

Fast jeder hatte eine Klassenkonferenz, ich hatte sogar 3 und ne Beurlaubung.

Ach es war ne schöne Zeit.

Und wenn es Krieg gab gegen eine andere Schule so habe alle zusammen gehalten, wir zum Beispiel rüber zum St. Michael Gymnasium ( Streber-Schule ) weil sie uns beleidigt haben , und haben die Schüler aufgemischt. Die Schule hatte angst vor uns, und wir durften nicht mehr dort hin.

_________________________________________________

Psychopathen sind etwas anderes, zum Beipsiel wenn Leuten was passiert und sie sich freuen. Oder denn Leuten schädlichkeiten wünschen.

Schön wäre es aber wenn die Schule wirklich voller Verrückte und Psychopathen besetzt ist.

Nepomuk22

Keine Ahnung, dazu bräuchte man detaillierte Informationen. Ich tippe auf: Pubertät+schlechte Erziehung+bestätigung des Selbstbildes durch das Soziale Umfeld. Ich hoffe für dich, dass es nach der 9. besser wird.

dem Kultusministerium mitteilen. ich würde versuchen in eine andere schule zu kommen (mit hilfe der eltern)

Die finden das cool, lernen alles von tumblr undso. *hust* Aufmerksamkeitsgeil.

Was ist tumblr hört sich an wie eine Geschlechtskrankheit. 

0

Naja das ist halt so ne Seite (gibt es auch als App) wo man sich n Blog erstellen kann. 90% davon Is so depressions Zeug. Überall  Bilder mit blutenden Menschen und Leuten die sich knarren an den Kopf halten. Voll Generation Fallout undso

0

Was möchtest Du wissen?