Gibt es nur eine richtige Art, Essstäbchen zu halten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe in verschiedenen Ländern unterschiedliche Arten gesehen, Stäbchen zu halten. Da achtet aber auch niemand darauf, auch bei Geschäftsessen war das nie ein Problem.  Ansonsten lass Dir von den Anwesenden helfen, die erwarten ja nicht, dass ein Ausländer perfekt ist, sondern schätzen das Bemühen sich anzupassen und zu lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte vielleicht schon das Land nennen, wenn man ueber Asien sprechen moechte. Asien ist gross und Laender, in denen Essstaebchen zum Standard-Besteck gehoeren, gibt es auch viele und die sind nicht unbedingt alle gleich.

Richtige, bzw. schoene und elegante Arten Essstaebchen zu halten und mit ihnen umzugehen, gibt es natuerlich und da sollte man schon die wichtigsten Regeln (unabhaengig von der Haltetechnik) kennen, sodass man direkt ein paar Unannehmlichkeiten aus dem Weg gehen kann.

Fuer Japan wuerde mir hier beispielsweise spontan einfallen, dass man mit den Essstaebchen nichts von den Essstaebchen eines anderen nehmen (am Besten immer einen Teller als Zwischenablage verwenden); man die Staebchen nicht in den Reis stecken; und auch nicht Staebchen aus jeweils anderem Material gleichzeitig benutzen sollte.

Zu bestimmten Anlaessen, zum Beispiel bei einer Teezeremonie, gibt es ganz bestimmte Art und Weisen, die dort verwendeten Staebchen zu bewegen und beispielsweise nach dem Essen zeugt es von Anstand, wenn man die Einmalstaebchen zurueck in den Papierschuber steckt, sodass der Kellner die benutzte Stelle nicht direkt anfassen muss, etc.

Von einem Gast oder Kunden, der vielleicht einmal im Jahr vorbeikommt, wird man sowas nicht verlangen, aber man wird schon punkten koennen, wenn man in Ansaetzen zeigt, dass man sich vorbereitet hat. Und eine elegantere Haltetechnik an den Tag zu legen, als die jungen Grobmotoriker (furchtbar, was man in Japan ab und an fuer Staebchenhalter sieht), ist nicht wirklich schwer. : D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine allgemeingültig "Technik" dafür. Hauptsache, es bleibt was drauf, dass Du ohne größere Unfälle für Dein Hemd und den Anzug des Nachbarn in den Mund bekommst! Bei klarer Brühe würde ich dann lieber einen Löffel nehmen, die auch angeboten werden.

Wie Deng Xiaoping, der Vater der chinesischen Wirtschaftsreformen Ende der 70-er Jahre  sagte: "Egal, welche Farbe die Katze hat, Hauptsache, sie fängt Mäuse!"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist, denke ich, OK — ich mache es auch ungefähr so wie  Du. Wichtig ist nur, daß en Stäbchen stabil und das andere flexibel gehalten wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hältst die Stäbchen wie es für dich möglich ist zu essen!
Ich lebe schon länger in Japan und bisher hat mich noch keiner angemacht wie ich meine Stäbchen halte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?