Gibt es nochmal eine Anhörung bevor U-Haft verlängert wird?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In Deutschland gibt es keine zeitige Begrenzung für die Dauer der Untersuchungshaft. Auch das Gericht ist verpflichtet bei neuen Erkenntnissen zu überprüfen ob die Fortdauer der Haft noch notwendig ist. Unabhängig davon kann der Untersuchungsgefangene, am Besten über seinen Rechtsanwalt, eine Haftprüfung beantragen.

Nach 6 Monaten Untersuchungshaft erfogt automatisch eine Überprüfung der Untersuchungshaft durch das zuständige Oberlandesgericht. Die Überprüfung legt sehr enge Maßstäbe für die Fortdauer der Untersuchungshaft an. Es hat schon Fälle gegeben in denen ein eindeutig schuldiger Täter entlassen werden mußte.

Natürlich gibt es eine Anhörung. Du musst ja dazu Stellung nehmen und bei der Anhörung wird dir auch der Grund mitgeteilt warum eine verlängerte U-Haft angeordnet wird.

Ja, in der Regel gibt es davor eine Anhörung.

Was möchtest Du wissen?