Gibt es noch Leute die ein nicht entschärftes Karate praktizieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu den vermutlich ältesten Stilen des Okinawa-Karate. die heute noch gelehrt werden, gehören Shorin-Ryu und Shorei-Ryu.

Auch das Goyu-ryu wird mitunter noch als alter Stil gezählt, während das
Shito-Ryu die Elemente aus Shorin und Shorei-Ryu, sowie chinesischen
Stilen verbindet .

Heutzutage werden unter dem Begriff "traditionelles Karate" meist jene Stile zusammengefasst, in denen es keine sportlichen Wettkämpfe gibt.

Dadurch können auch potentiell lebensgefährliche Techniken gelehrt werden, weil sie nicht in Kontakt-Wettkämpfen angewendet werden.

Allerdings ist die Konzentration auf das erlernen von Kata (festgelegten Bewegungsabfolgen und Techniken) für jene Menschen unattraktiv, die sich mehr "Action" wünschen.

Moderne Karatestile wie etwa Shotokan, oder verschiedene Formen des heutigen Vollkontakt-Karate, die aus dem Kyokushin hervorgingen, werden dagegen meist in entschärfter Art vermittelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Enzylexikon
28.08.2016, 17:33

Zunächst eine Rechtschreib-Korrektur: Es heißt "Goju-ryu".

Diese Angaben gibt es aber nur unter Vorbehalt, da ich lediglich kurzen Austausch mit Vertretern von Shorin-ryu und Goju-ryu hatte und beide erklärten, in ihren Vereinen würden keine Wettkämpfe geübt.

Wie es allgemein aussieht, kann ich daher nicht abschließend sagen und hoffe daher auf sachkundige Beiträge. :-)

0

Meinst du Funakoshi? Ich denke, dass sich nicht jeder seinen Ansichten angeschlossen hat und es evtl deswegen auf Okinawa oder in Japan Leute gibt, die dem sehr traditionellen Karate treu geblieben sind

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar. Allerdings wirst Du die nicht im Studio oder beim Wettkampf erleben...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wissen321741
28.08.2016, 13:26

wo findet man die denn?Irgendwo in Okinawa?

0

Mit Sicherheit, allerdings wird eine offizielle Praktizierung rechtlich problematisch werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?