gibt es noch Lehrberufe mit 3000€ netto?

4 Antworten

Es gibt keinen Lehrberuf, der ein solches Einkommen garantiert.

Aber in vielen Lehrberufen kann man durch Fleiss, Weiterbildungen, hohes Engagement und Einsatzbereitschaft in Positionen gelangen, wo ein solches Gehalt üblich ist. Die Ausbildung alleine ist aber dafür nur die Basis. Später zählen da andere Sachen (was man in den früheren Jobs gemacht hat, wie es mit Sprachkenntnissen aussieht, wie flexibel man ist, etc.).

Beispiel: Sekretärin - man kann für ein paar Kröten irgendwo Schreibarbeiten erledigen oder aber auf der Vorstandsetage eines Börsennotierten Unternehmens als Persönliche Assistentin für den Vorsitzenden des Vorstandes arbeiten.

Wenn Du "paar Jahre Erfahrung" relaitvierst: dann gehts. Rechne mit etwa 25-30 Jahren Berufserfahrung, um bei Deinem Nettoeinkommenswunsch anzulangen.

aber nur mit Fort und Weiterbildungen...

1

Wenn du den Techniker und Meister machts geht das.. Chemikant zb.. Also hauptsächlich industrielle Berufe.. Ansonsten kannst du in vielen Berufen mit der entsprechenden Weiterbildung ganz gut verdienen..

Mit nem Techniker kommt man dort schon nahe dran oder schaft es sogar ;)

0
@Plsdiekthxbye

Techniker mit 3.000 netto? Wohl nur mit 4 Kinder-Freibeträgen und in der richtigen Lohnsteuerklasse. Zudem ich Techniker ja auch schon eine Weiterbildung.

0
@Zellerbue

Tja es kommt auf deine Noten an und wo du am Ende landest, n sehr guter Kumpel hat n Techniker gemacht und kommt da fast ran.

0
@Plsdiekthxbye

Ich spreche aus Erfahrung in meinem Bekanntenkreis. Techniker in einem Chemiewerk.. über 3000 Netto.. alleine als Chemikant schon an die 2200... aber von nix kommt nunmal nix.. solltest schon was tuen..

0

Was möchtest Du wissen?