gibt es noch eine Pille die noch mehr niedrig dosiert ist?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wenn du dir so sicher bist dann setze sie doch einfach ab. Wo liegt das Problem? Ein Pillenwechsel wird dich jedenfalls nicht weiterbringen. Ich spreche da aus Erfahrung.

Es gibt genügend hormonfreie Verhütungsmittel die nicht in deinen Hormonhaushalt eingreifen und damit auch keine derartigen Nebenwirkungen verursachen. Zudem sind viele davon sogar sicherer als die Pille

Lg

HelpfulMasked

die Pille ist aber am bequemsten vor allem bin ich auch erst 18

0
@thenightisyoung

Und was hat das mit dem Alter zu tun? Wenn du das jetzt ins Spiel bringst sollte man dir ohnehin doppelt davon abraten. Gerade in jungen Jahren halte ich die Pille nicht für das geeignetste Verhütungsmittel.

Und nein die Pille ist gewiss nicht am bequemsten. Was ist daran bequem jeden Tag aufs Neue eine Pille einzuwerfen, daran zu denken und immer wieder ein neues Rezept zu besorgen und einzulösen.

Da finde ich Schutz für 5 Jahre nach einmaligen Einsetzen wie z.B. bei der Kupferkette oder -spirale um Welten bequemer.

0

Das kann auch an der Zusammensetzung liegen. Eine noch niedriger dosierte Pille gibt es meines Wissens nach nicht. Du kannst aber mit deinem Frauenarzt über einen Pillenwechsel sprechen. Ansonsten kannst du versuchen die Pille im Langzeitzyklus zu nehmen. Wenn du die Nebenwirkungen nur in bzw. nach der Pause bekommst, könnten sie so verschwinden

Habe die Swingo 21 und die Frauenärztin meinte ich schon sie wäre für jüngere Mädchen bzw mit weniger Hormonen als die normale. Mehr weiss ich leider nicht

Was möchtest Du wissen?