gibt es noch den russischen KGB

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der FSB ist der Nachfolger des KGB seit den 90ern in Russland. Es gibt den KGB aber noch, da in Weißrussland keine Umbenennung des dort ebenfalls vorhandenen Sowjet-Geheimdienstes statt fand. So heißt der dortige Geheimdienst bis heute KGB. Also existiert der KGB noch, nur nicht in Russland.

Ja, aber weil er seit dem Zusammenbruch der Sowjetunion stark an Einfluss eingebüßt hat, ist er heutzutage darauf angewiesen, mit der Gestapo zusammenzuarbeiten.

FSB und SWR - den KGB gibt es seit fast 20 Jahren nicht mehr.

In Österreich mit einer Russischen Kennzeichen fahren

Hallo leute,

Ich hab ne frage, also ich habe die österreichische Staatsbürgerschaft und möchte gerne in österreich mit einer Russischen Kennzeichen fahren weil ich ein sehr sehr sehr großer fan von russland bin aber wegen meiner familie und andere dinge nicht in russland wohnen kann, also hätte ich gerne wenigstens ne russiche kennzeichen, also was soll ich jetzt machen bzw ist es überhaupt möglich?

...zur Frage

Russland ist nicht mehr Kommunistisch aber warum wird das Zeichen immer noch benutzt?

Russland ist nicht mehr Kommunistisch aber warum wird das Zeichen der Arbeiterpartei immer noch genutzt z.b beim Russischen Militär oder Militärschulen bzw Kadetten Schulen?

...zur Frage

Mordversuch Skripal, eine Verschwörung?

Wer mich hier, oder auch privat kennt, dass ich an Verschwörungstheorien nicht glaube.

In den letzten Tagen hatte ich eine Idee, die ich nicht los werde.

Die Beweise für die Täterschaft "der Russen" sind:

  1. diese Art Gift wird in Russland hergestellt
  2. Skripal war ein Doppelagent der gegen Russland arbeitete

Der KGB hat während des kalten Krieges mehrere Morde in Westen begehen lassen. Immer still, unauffällig, kein Aufsehen erst nach Jahren, oder nie bewiesen.

Und nun sollen eben diese Russen, mit einem Gift, was es nur dort gibt, so stümperhaft einen Mordanschlag begangen haben, der dazu noch schief gegangen ist?

Die Folgen sind eine schlagartige Verschlechterung der Beziehungen zwischen Russland und den USA, GB, EU. Gegenseitiges Diplomatenausweisen. Destabilisierung der politischen Landschaft.

Wenn Russland das Gift produzieren kann und die Rezeptur bekannt ist, können das auch andere.

Was wäre denn, wenn ein Geheimdienst, welcher auch immer, eine Terrororganisation, welche auch immer, das Ganze nur gemacht hat, um eben so eine Destabilisierung zu erreichen?

...zur Frage

Wieso fühl ich mich so furchtbar zu Russland gehörend?

Ich fühle Nationalstolz und Solidarität und denk an Zeiten wie Kalten Krieg, die der UDSSR und des KGB, wenn ich Lieder wie die Hymne Russlands, Kalinka, Katyusha, Rasputin oder When we were at war höre. Als wär ich ein patriotischer Russe von 1950... bin ich aber nicht... Ist das bei euch auch so?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?