Gibt es "Nicht behandelbare Mauke"?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Es gibt keine unbehandelbare Mauke, aber es gibt eine sehr sehr schwer behandelbare Auswirkung der Mauke und das ist das Wilde Fleisch. Wenn bei einem Pferd das Wilde Fleisch in der Fesselbeuge schon mehrfach geschnitten wurde, kann es sein das da keine richtige und keine gesunde Haut mehr wächst. Allerdings kann ich mir das bei einem 4 jährigen Pferd nicht vorstellen.

Eine normale bis schwere Mauke kann man vollkommen ausmerzen, so das das Pferd in der Regel keine Mauke mehr bekommt - (besonders das Pferd das du schon hast, dessen Stoffwechsel ja schon regelmäßig jeden Frühling entgleist) kann man den Stoffwechsel stabilisieren.

Die äußerliche Behandlung der Mauke ist zweitrangig - das ganze muß zuerst von innen kommen - das Pferd auf eine gute innere Gesundheit gebracht werden. Solltet ihr das Pferd tatsächlich kaufen - dann melde dich bei mir dann erkläre ich dir wie du bei beiden Pferden den Stoffwechsel wieder in Ordnung bringen kannst und die Mauke Geschichte wird.

Hallo, bin durch Zufall hier auf die Seite gestoßen. Wie schon oben zu lesen haben ich einen Tinker der starke Mauke hat, Warzen und Schwielen. Das hatte er leider schon als ich ihn kaufte. Ich habe ihn operieren lassen. es war ein langer harter Weg aber sie war weg. Nun kommt es wieder und mein Tierarzt mein da kann man nichts machen, das wird irgendwann genauso enden. Ich wasche ihm 2 mal die Woche Die Fesseln und creme es mit Lebertran Zink salbe ein. Spitze ihm alle 2 Wochen ein Allergieextrakt was genau auf ihn abgestimmt ist, er steht auf Spänne und Beton...nicht auf matschiges nassen Sand oder Stroh. Leider kommt das irgendwie alles nicht zum Stillstand. Ich rasiere ihm den Behang bzw stutze das, weil sonst alles verklebt. Nun habe ich gelesen das "Friesennarr" vielleicht doch gute Tipps hat. Wie kann ich sie anschreiben, bin neu hier? Oder wer hat noch Tipps. Brauche dringend Hilfe. Danke schonmal

0

Ich habe davon auch noch nie gehört. Aber Mauke kann ziemlich hartnäckig sein, wenn die Haltungsbedingungen dementsprechend sind- also wenn die Box zu feucht ist, weil sie nicht richtig gepflegt wird o.Ä.. Kommt das vielleicht in Frage? Würde mich auch echt interessieren, was da rauskommt :D

Danke für die Antwort! :) Ich glaube, ich probier es einfach aus und lasse mal meinen TA drüber gucken, wenn er eh nochmal wegen meiner Stute kommen muss :)

0

Was möchtest Du wissen?