Gibt es neue bessere Medikamente gegen Allergie?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich habe BESTE Erfahrungen mit der

Bioresonanz - therapie

gemacht!

ich war so ziemlich gegen alles allergisch und hatte im Sommer täglich Atemnöte bishin das ich Atemschutz tragen musste, das sogar in meinem eigenem Haus!

Vorletztes jahr begann ich mit der Therapie und bin nun sogut wie von 80% der Allagien befreit! Absolut genial und empfehlenswert. Das machen leider nicht viele Ärzte, aber sehr toll.

:D Die Ärztin sagte sie "löscht" quasi die Allergie und das dauerhaft.

gandalf2604 26.03.2012, 09:17

Ist das diese Eigenbluttherapie?

0
SchauGenau 26.03.2012, 09:29
@Maraliee

Bioresonanz wirkt wenn überhaupt nur psychisch. Man hat vielleicht das Gefühl, dass man weniger Allergien hat. Untersuchungen haben ergeben, dass diese Behandlung nicht besser als eine Scheinbehandlung wirkt.

Wenn man sich nur einbildet, dass man keine Allergie mehr hat, oder sich einbildet sie wäre besser, dann kann das auch gefährlich sein. Weil dann kann man schlimmere Erkrankungen wie Asthma entwickeln.

Bioresonanz ist daher nicht geeignet eine notwendige Behandlung von Allergien zu ersetzen.

0
Maraliee 26.03.2012, 09:45
@SchauGenau

:D das sehe ich anders!

Sry, aber ich bin nun gesünder, mir geht es besser und ich kann das Wetter genießen ohne fast tod umzufallen. Es ist absolut Empfehlenswert. Wer es nicht kennt oder gemacht hat, kann doch nur über das reden, was er gelesen hat....sehr zuverlässig(husthust) ...

0
SchauGenau 26.03.2012, 11:46
@Maraliee

kein Problem wenn du das anders siehst. Aber es ist wohl sinnvoll auf die Medizinisch/Wissenschaftliche Sicht hinzuweisen.

Siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Bioresonanztherapie

Ob deine Symptome WEGEN der Bioresonanztherapie besser geworden sind, oder TROTZ oder sonst was, kann man nicht sagen. Aber du kannst natürlich glauben dass es daran liegt. Wie gesagt kein Problem. Jedem seine Meinung.

0
Maraliee 26.03.2012, 12:32
@SchauGenau

Nunja, ich nahm keine Tabletten mehr....Ich musste sogar Kortison verschrieben bekommen.. Ab beginn der Therapie musste ich nichts der gleichen mehr...

Also würde ich mal behaupten das die Therapie sehr half. Der Placebo-Effekt ist zwar bekanntlcih einflussreich, aber nicht mehr ab dem Grad meines damaligen Zustandes.

0
rovercraft 27.03.2012, 10:05
@Maraliee

wie wurde bei dir die biorezonanztherapie durchgeführt?...

0

Es gibt homöopathische Medikamente und auch neue Ernährungserkenntnisse: Jeden Tag etwa 2-3 mg Vitamin C nehmen, meistens hat man einen Mangel daran.

SchauGenau 26.03.2012, 09:34

wie oben. Homöopathie und Vitamin C sind keine seriösen Behandlungsmethoden gegen Allergie. Sie können wenn überhaupt nur die psychische Seite beeinflussen.

0

Was möchtest Du wissen?