Gibt es negative Grußformeln?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst Deine 'negative' Wertschätzung ausdrücken, indem Du die Höflichkeitsfloskel in Anführungsstriche setzt, z.B. "Hochachtungsvoll".

Besser finde ich es allerdings, solche Schreiben ohne Höflichkeitsfloskeln zu unterschreiben.

 

 

Der freundlich gebliebene "Dein Name".

Aus purer Kulanz geschrieben von "Dein Name".

Kann aber nicht muss

Du bleibst trotzdem höflich auch wenn der andere das nicht verdient

Viele Grüße reicht schon allermal

Was möchtest Du wissen?