gibt es nebenwirkungen bei tierarznei synulox

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hey,

synolux enthält das antibiotikum amoxicilin und den "verstärker" clavulansäure.
das ist eine gewöhnliche therapie, wie sie (ähnlich) auch bei menschen bei infektionen der atemwege angewendet wird.

bitte achte darauf, dass der reizhusten nach beendigung der therapie verschwunden ist.
bei hunden kann husten nämlich auch auf eine herzproblematik hinweisen.
dann hätte man zumindest einen weiteren anhaltspunkt und könnteihm helfen.

lg und deinem hund wünsche ich gute besserung ;)

edit: achja, es muss nichts schlimmes sein, nichtmal eine erkältung. aber da man es heute kann, fürht man die therapie beim hund wie beimmenschen prophylaktisch durch.

Vielen Dank, war sehr hilfreich. LG und schönen Dank.

1
@jojo5701

dem TA sollte auch ein Mittel verabreicht werden...gegen Geldgeilheit! Ein Antibiotikum gegen nichts??

1
@Seehase

das könnte er vielleicht mal vertragen :D

möglicherweise ist er aber auch sehr pflichtbewusst, denn hunde können ja nicht sagen, wenn sie halsschmerzen haben. das ist nämlich ein übliches begleitsymptom zu reizhusten und ein möglicher hinweis auf eine gefährliche infektion.

beim menschen wären das zb strepto- und staphylokokken, die kurz beschwerden bereiten und dann "im stillen" weiter wüten. das kann zb herzschäden, lungenentzündung und weiteres verursachen.
ob es beim hund diesselben kandidaten sind, weiss ich leider nicht.

mein hausarzt sagt, dass man nach 3 tagen halsschmerzen sicherheitshalber zum arzt gehen sollte. normalerweise ist ein antibiotikum übertrieben, aber da man heute die mittel hat, gehen viele ärzte auf nummer sicher.
scheinbar ist das in der veterinärmedizin auch so.

außerdem weiss er, das ich pharmazeut bin und könnte mir daher nicht so einfach unnötige therapien aufschwatzen. aber diese therapie ist auch bei tieren ratsam. dem urteil meines arztes kann man also vertrauen. der ist nicht geldgeil, wie (leider) viele andere "mediziner".

ich hoffe, das medi war nicht zu teuer?
jedenfalls solltest du es deinem hund geben. dann ist den folgen einer gefährlichen infektion der weg verbaut ;)

lg

0

Was möchtest Du wissen?