Gibt es neben den 1800 Euro Elterngeld sonstige Limits oder Deckelungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Einkommen vor Geburt ist ebenfalls bei 2770 Euro netto gedeckelt, da man diese maximal braucht, um auf die 1800 Euro Elterngeld zu kommen. 

Das Elterngeld mit Einkommen errechnet sich dann aus der Differenz zwischen Einkommen vor Geburt und dem Einkommen in Teilzeit. 

Sprich, wenn du wenn du vorher 5000 Euro netto verdient hast und in Teilzeit 3750 Euro netto sieht die Rechnung so aus:

2770 Euro vor Geburt (statt der 5000 wergen Deckelung) minus 3750 Euro nach Geburt ergibt keine Differenz. In dem Fall wirst du nur den Mindestbetrag an Elterngeld bekommen, also 150 Euro in den Partnerbonusmonaten. Denn dieser steht immer zu, solange man die 30h-Grenze einhält.   

Danke. Dann habe ich das Verstanden.

1

Das ist ziemlich kompliziert. Frag am besten die dafür zuständige Stelle. Die machen das jeden Tag und können dir die richtige Antwort geben.

Warum sollte man eine Ausbildung zum medizinischer Fachangestellten machen?

Ein medizinischer Fachangestellten verdient am Anfang ca.1800 Euro Brutto und ein Arzt,der frisch von der Uni kommt verdient 4800 Euro Brutto,dann 5000 Euro Netto als Oberarzt und so weiter. Warum sollte man eine Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten machen?

...zur Frage

Sind 5000 euro in schlechten monaten netto viel oder wenig in deutschland?

Sind 5000 euro in schlechten monaten netto viel oder wenig in deutschland?

...zur Frage

Hallo an alle Eltern die Elterngeld beantragt haben. Elterngelt ist 65% des Jahresnettos. Bei 2770€ Durchschnitsnetto gibt es maximal 1800€ netto vom Staat?

Wieviel Rentenpunkte gibt es während der Elternzeit ?

Wird von dem NEtto noch was abgezogen (Versicherung, Soli usw?)

Minijib und Einkommen lohnt sich nicht nebenbei, weil über 50% des Einkommens angerechnet werden. Was aber wenn man keine 2770 € netto im Schnitt gearbeitet hat z.B. nur 2400€+ 200€ von Minijob =2600€. Gilt das auch für die Elterngeldberechnung? Da würde dann deutlich mehr netto rauskommen.

...zur Frage

Wieviel Zuverdienst zum Elterngeld ist erlaubt? Endgültiges Monatsnetto?

Mein altes Nettogehalt liegt beispielsweise bei ca. 2300 Euro (AG) und das Elterngeld ( ohne Zuverdienst) läge bei ca. 1500 Euro (EG)

Also wenn ich jetzt in meinem alten Job 30 Stunden pro Woche neben der Elternzeit arbeite und dann 1600 Euro Netto verdienen würde wiefiel Elterngeld kann ich dann noch bekommen. Sind es 2300 (AG) minus 1600 (ZV) also 700 + 1500 (EG) also 2200 zusammen? oder bezieht sich der Maximalbetrag von 1800 Euro Elterngeld maximal auf das Gesammtnetto was mir in dem Monat zur Verfügung steht also Elterngeld + Gehalt
Irgendwie finde ich leider nur wiedersprüchliches vielleicht kann mir jemand helfen !

...zur Frage

Bekommen beide Elternteile Elterngeld?

Hallo Leute, Mann verdient ca. 6000 Euro Brutto und Frau auch. D.h., Elterngeld würde man höchstens 1800 erhalten.

  1. Kriegt man jedoch 2x 1800 Euro, wenn beide Eltern im gleichen Lebensmonat Elternzeit beantragen? Also zu zweit nach dem Baby sorgen? Mama beantragt 12 Lebensmonate und Papa 2, wobei die zwei innerhalb der 12 Monate liegen.

  2. Kann man Elterngeld innerhalb der ersten 14 Lebensmonate beziehen oder könnte man auch später beziehen? Also zum Beispiel, wenn das Kind 18 Monate alt ist. Also Mama beantragt erste 12 Lebensmonate und Papa 18 und 19? Das Formular geht halt nur bis 14.

  3. Muss Papa auch die Arbeitgeber-Bescheinigung, bzw. durchschnittliche Einkommen einreichen?

Viele Grüße

...zur Frage

beruf ab 5000 euro netto?

hallo, wollt nur fragen was manstudieren muss um später mal 5000 euro netto zu verdienen im monat oder ähnlich.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?