Gibt es Nebelmaschienen mit Kartoffeldampf?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das Nebelfluid ist eine Mischung aus destilliertem Wasser und Propylenglykol. Propylenglykol ist ein Alkohol. Alkohole sind hygroskopisch, das heißt sie haben die Tendenz, Feuchtigkeit zu binden. Diese Feuchtigkeit siehst Du dann als Nebel.

Es gibt auch Maschinen, die mit Kältemitteln, meist Trockeneis oder flüssigem Kohlenstoffdioxid, arbeiten. Flüssiges Kohlenstoffdioxid hat eine Temperatur von -56 °C, Trockeneis von -78 °C. Die Kälte kondensiert Feuchtigkeit aus der umgebenden Luft aus, die dann als Nebel zu sehen ist.

Allerdings ist Kohlenstoffdioxid als "Nebelmittel" nicht ganz ungefährlich, einerseits wegen der tiefen Temperatur (Stichwort: Kälteverbrennung), andererseits, weil Kohlenstoffdioxid über die Lungen ins Blut übergehen kann, wo es mit dem im Blutplasma vorhandenen Wasser reagiert und so den pH-Wert des Blutes senkt.

Die Gleichgewichtsreaktion lautet wie folgt.

2H2O (Wasser) + CO2 (Kohlenstoffdioxid) <--> H2O (Wasser) + H2CO3 (Kohlensäure) <--> H3O+ (Oxonium) + HCO3- (Hydrogencarbonat)

Wenn Du diesem Gleichgewicht Kohlenstoffdioxid ("linke Seite") zuführst, reagiert es, dem Le-Chatelier-Prinzip folgend, "nach rechts", was dazu führt, dass mehr Oxonium-Ionen entstehen. Die Konzentration dieser Ionen in der Lösung (in dem Fall im Blut) ist ein Maß für den pH-Wert, der mit steigender Konzentration der Oxonium-Ionen sinkt. Das Blut wird "saurer". Man spricht von "Azidose", ein gefährlicher Zustand.

Andererseits ist auch Propylenglykol nicht vollkommen ungiftig. Die letale Dosis (LD50) liegt allerdings bei sage und schreibe 1.5 Gramm (!!). Nachdem es unmöglich sein dürfte, eine solche Menge auf inhalativem Wege ins Blut zu bekommen (oder auch nur in die Nähe davon zu kommen), spielt die Toxizität eigentlich nur beim Verschlucken von Nebelfluid eine Rolle.

Kartoffeln sind da nirgends involviert. Kartoffeln enthalten Stärke. Wüsste nicht, was das für Nebelbildung bringen sollte. Im Gegenteil! Diese Maschinen arbeiten mit hochreinen Gasen bzw. Fluiden. Selbst ein Betrieb mit normalem (nicht destillieren) Wasser ruiniert eine Verdampfernebelmaschine wegen der geringen Mengen an Kalk und Salz, die in Leitungswasser enthalten sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimoIstGanzOhr2
23.02.2016, 20:58

wenn man diese salze zusätzlich dazu mischen würde?

1

Da hat Dir einer einen Bären aufgebunden. Glaubwürdig wurde Dir das durch den Geruch. Bei uns nicht der Nebel nach Babypuder. Da wird bestimmt ein Baby verdampft😝😝😝😝😝😝😝

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iceblue
24.02.2016, 11:14

Krass....

1
Kommentar von TimoIstGanzOhr2
24.02.2016, 19:09

Bei uns

soll heißen ihr habt nh eigenen party raum? wie geil....  :D

1

Ich denke nicht das müsste dann ja auch nach Kartoffel riechen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimoIstGanzOhr2
23.02.2016, 20:29

Tat es ja, das ist ja das verrückte 

1

Was möchtest Du wissen?