Gibt es muslimische Schweinezüchter?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Kommt halt immer drauf an, wie ernst der einzelne seine Religion nimmt. Wer in einer Schweinezucht mitarbeitet, hat damit vermutlich weniger Probleme als jemand, der sie selbst gründet oder leitet...

Ein Muslim, den ich etwas näher kennengelernt habe, meinte mal, er würde keinen Alkohol verkaufen, weil er damit anderen die Sünde ja ermöglichen (oder zumindest erleichtern) würde...wer das so sieht, würde wohl auch einen Job in der Schweinemast ablehnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Marokko gibt es (so gelesen)

In einen Teil Israel

England hat ein Genetisches Modifiziertes Schwein kreiert, den
Iman Daftizem Datout Akzeptiert es , dann würde es kein Grund geben keine
Schweinezucht im Islam zu treiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
17.05.2017, 19:18

Was darf ich mir unter einem genetisch modifiziertem Schwein vorstellen? Das Schwein ist doch immer noch ein Schwein oder darf dieses Schwein auch von Muslimen gegessen werden?

2

Man kann ja Schweine züchten, auch als Muslim. Aber man darf sie nicht verkaufen an Leute die diese Schweine essen wollen. Das Herz der Schweine zum Beispiel kann man gut in Krankenhäusern brauchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
17.05.2017, 22:25

Du meinst als Organspende? Würdest du, als Muslim, dir so etwas einpflanzen lassen, wenn es keine anderen Spenderorgane gäbe?

0
Kommentar von Muslimhelper
18.05.2017, 12:24

Ich bin mir sicher das nichts dagegen spricht. Trotzdem würde ich Nochmal einen Gelehrten fragen ob es erlaubt ist.

0

Muslime züchten Schweine.

In allen Magreb-Staaten werden Schweine gezüchtet, alleinig schon wegen der Touristen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das macht keinen Sinn, genau wie alkoholfreies Bier trinken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
17.05.2017, 18:22

Alkoholfreies Bier macht schon Sinn. Außerdem gibt es viele Dinge die keinen Sinn machen und wir trotzdem tun.

1

Von "jüdischen" Schweinezüchtern ist mir bekannt (Mt.8,30).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wäre halt einfach nur Zeitverschwendung, da man es nicht selbst isat. Und man kann sich stattdessen ajch Hühner, Schafe oder Kühe holen. Sonst gilt, der liebe Gott hat auch dieses Lebewesen erschaffen und wenn es ihm bei dir gut geht ist doch alles okay. Fu darfst ja auch neben im Schlafen, spielen whatever nur halt nicht essrn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mulano
17.05.2017, 17:56

Wenn man es aber dafür züchtet das andere es essen können?

0
Kommentar von cocie14
17.05.2017, 17:57

Naja, muss jeder selbat wissen. Steht meines Wissens nach nicht im Koran, also in würde einen Imam fragen. Bist du Muslime?

0
Kommentar von mulano
17.05.2017, 18:04

Nein, bist du Muslim/in?

0
Kommentar von cocie14
17.05.2017, 18:05

Ja bin ich.

0
Kommentar von mulano
17.05.2017, 18:16

Dir selbst würde es nichts ausmachen Schweine die später dann ein anderer isst zu züchten? Nehme jetzt mal an du bist kein Vegetarier.

0
Kommentar von rztpll
17.05.2017, 18:56

Wäre halt einfach nur Zeitverschwendung, da man es nicht selbst isat.

Es gibt auch Hundezüchter, die ihre Hunde nicht essen. Man könnte ja Minischweine oder Trüffelschweine züchten.

2
Kommentar von cocie14
17.05.2017, 18:57

Doch, ich bin vegetarierin....

0
Kommentar von mulano
17.05.2017, 19:15

Wenn du Vegetarierin bist, warum hast du das nicht in deinen Themen? 🤔

0

Was möchtest Du wissen?