Gibt es Musik die benommen bzw. "high" macht?

9 Antworten

Im Prinzip kann jede Musik bestimmte Gefühle triggern und so für die Ausschüttung von z.B. Glückshormonen oder Adrenalin sorgen. Das wäre dann technisch gesehen schon eine Art Rausch.

Ich persönlich hab die Erfahrung gemacht, dass ich beim Hören von sehr monotonen Black Metal manchmal ein bisschen abdrifte und von der Umwelt nicht mehr viel mitbekomme. Die Rythmen haben manchmal eine recht hypnotische Wirkung.

Das passiert aber nur, wenn ich sowieso schon in Gedanken versunken bin.

"Abschiedsbrief des Prometheus" von Nargaroth oder "Sign of an open Eye" von Gorgoroth wären da meine zwei Anspieltipps für dich.

...allerdings wirkt diese Art von Musik auf Außenstehende wahrscheinlich etwas gewöhnungsbedürftig, um nicht zu sagen wie Krach ;-)

Ich würde sagen das jede Lieblingsmusik einen durch Glücksgefühle bis zu einem gewissen Punkt "high" macht aber benommen bzw. benebelt wird man wohl von keiner Musik. 

High nicht aber bei manchen Leuten haben Schamanentrommeln eine etwas merkwürdige Wirkung. Würd ich nicht unbedingt Musik nennen aber sonst fällt mir nichts ein.

Helene Fischer, die besten lieder gesucht!

hallo. welche sind die besten und beliebtesten lieder von helene fischer? wäresehr dankbar für antworten ;)

...zur Frage

Kpop Groups, ähnlich wie BTS?

Hey, kennt jemand Kpop Groups die ähnlich wie BTS sind? Die einzigen Groups von denen ich den Großteil der Lieder mag, sind nur BTS, EXO und NCT 127. Es ist so dass viele bekannte Kpop Groups eher langsame Lieder machen, und ich das nicht wirklich 100% mag :D Ich würde mich riesig über Empfehlungen freuen, es können natürlich auch underrated bzw noch nicht so bekannte Groups sein :) Neue Solo Artists könnt ihr mir auch gern empfehlen :)

...zur Frage

Funktioniuert diese Musik die high macht wirklich?

ICh glaube das heist i dozer funktioniert das?

...zur Frage

Freundin hat Asthma und sie ist plötzlich so müde bzw. Benommen und schläft. Was sollte ich tun?

...zur Frage

Durch Musik high werden?

Ein Freund hat mich eben gefragt, ob man durch Musik high werden kann bzw. in einen ähnlichen Zustand gelangen kann.

Wir wissen beide, was psychedelische ("deep") Musik ausmachen kann, wenn man verschiedene Substanzen zu sich genommen hat.

Nun folgt meine Idee, die ich durch mein fehlendes Wissen nicht begründen kann: Eine bestimme Frequenz (z.B. die Eigenfrequenz) regt den Nervenstrang oder verschiedene Areale des Gehirns an, zu schwingen. Diese Schwingungen haben durch unerklärliche Gründe dazu, dass man "high" wird, also quasi eine musikalische Stimulation des Gehirns.

Jetzt seid ihr dran! Danke :)

...zur Frage

Wo kam dieses Lied (High Hopes)?

Hey, weiß hier jemand in welcher Serie / Film das Lied "High Hopes" von Kodaline vorkam ? Mir fällt es einfach nicht mehr ein, und es macht mich wahnsinnig :D

Danke für Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?