Gibt es Möglichkeit ohne Pille seine Periode nach hinten zu verschieben?

2 Antworten

Hi Elissa12,wenn die Blutung hinausgezögert werden soll,wird bei Einphasenpräparaten die Einnahme nach Beendigung der einen Monatspackung einfach fortgesetzt.Bei Zweifachpräparaten wird nach Aufbrauchen der Monatspackung die Einnahme mit den gesgtagenhaltigen Tabletten der zweiten Phase fortgesetzt.Wenn sonst keine Ovulationshemmer eingenommen werden,beginnt die Frau 7 (spätestens 3) Tage vor der erwarteten Menstruation mit der Einnahme von jeweils 2 Tabletten eines Gestagenspräparates zB Cinophem,Primolut-Nor,Prothil oder 1 Tablette eines Kombinationspräparates wie zBNProsiston oder Östros-Primolut.Nach Absetzen dauert es dann ca.3 Tage bis zum Einsetzen der  Blutung.Es kann allerdings gehäuft zu Schmierblutungen kommen.Quelle:Marius,Gynäkologie und Geburtshilfe,Thieme Verlag.LG Sto

Wenn ich das richtig verstanden habe, setzt das voraus das sie die Antibabypille nimmt, aber das ist nicht der Fall.

0
@loewenlaura

Hi Elissa12,Der Einwurf ist richtig,es setzt die vorherige Einnahme der Antbabypille voraus.Vielleicht kann eine Apotheke zB mit" Postinor" aushelfen.Bitte auch den Einwand betr.Antibabypille vorringen.LG Sto

0

Nein solche Möglichkeiten gibt es leider nicht. Warum kannst du denn keine Tampons benutzen?

Was möchtest Du wissen?