Gibt es Menschen, die Thymian mögen?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In Fleischgericht, in Bratkartoffeln am Platz von Rosmarin,

Für Erkältung, Magen, Husten, Mykose, Herpes,

Thymian Honig, früher würde es gegen Warzen eingesetzt, Schlaflosigkeit, Pickel, Periode krampfe, Dermatitis. auch in der Kosmetik …

In der Antik für Einbalsamierung, für die Luft reinigen, im Mittelalter gegen Pest und Lepra

Wie kann man so ein wichtiges Kraut nicht mögen

Aber sicher! ; )

Zum Wursten und auch bei einigen Wildgerichten für mich unentbehrlich!

Thymian ist zumindest als Heilkrautauszug hervorragend; als Gewürz nur gemischt, in griechischen Mischungen oder in Kräuter der Province

Hier, ich.

Lecker an diversen Lebensmitteln, gesund als Tee.. 👍

Was möchtest Du wissen?