Gibt es Menschen die streng und zugleich gutmütig sein können?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

@ oliver78

Sicher gibt es das. Eltern können gutmütig sein, aber auch streng, sprich sie sind konsequenz und lassen sich nicht von ihrem Nachwuchs auf der Nase herumtanzen.

Deswegen lieben sie ihre Kinder trotzdem.

Ein Chef kann streng sein, wenn es um Regeln im Betriebsablauf geht, aber trotzdem kann er ein guter Chef für seine Mitarbeiter sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oliver78
11.08.2017, 08:43

Danke Turbomann das nenne ich mal eine aussagekräftige Antwort 👍

0
Kommentar von Turbomann
13.08.2017, 10:20

Dankeschön für dein Sternchen

0

Hallo :)

Gibt es, aber das sind fast durchweg gesetztere Gemütsmenschen mit gewisser Lebenserfahrung; Leute, die wissen wie sie mit ihrem Umfeld umzugehen haben und auch von einer gewissen Leichtigkeit des Seins profitieren, die man erst entweder mit den Jahren oder nach sehr tiefen, durchgreifenden Schicksalsschlägen wie schweren (überstandenen) Krankheiten und damit einhergehenden Tiefschlägen/Neustrukturierungen des Lebens bekommt. 

Die haben dann eine "mildere" Art von Strenge bzw. eine Form von Strenge an sich, die weder frech noch arrogant wirkt, sondern eher im Sinne von konstruktiver Kritik des guten Onkels, der weiß wovon er redet & anderen im Grunde nur helfen will bzw. zeigen, den anderen eine Chance zu geben und kein "von oben herab"-Ansprechpartner zu sein sondern einer auf Augenhöhe, der im Zweifel zu seinen Leuten hält und immer ansprechbar ist. So auf die Art: "Ich lass' nicht alles mit mir machen und es gibt Grenzen, aber ihr könnt euch trotzdem auf mich verlassen."

Gerade junge Leute versuchen oft, mit einer schnippisch-strengen Art "cool" zu wirken, auch weil sie es nicht anders gelernt haben oder mangels menschlicher/beruflicher Erfahrung nicht anders können. Aber mit solchem Gehabe kommt man nicht weit & das lernen die in der Regel auch noch ... spätestens, wenn ihnen mal einer Kontra gibt.

Ich selbst gelte bei anderen auch bisweilen als harter Knochen und eher trockener Mensch, aber dafür ehrlich & bin als Kollege und Privatmann bekannt, der - sofern man mich nicht gründlich hintergeht - immer zu seinen Leuten hält. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gutmütig sein heißt doch nicht, grundsätzlich alles zuzulassen.

Alles hat doch seine Grenzen, moralisch gesehen oder von Gesetzen vorgegeben.

Gutmütig kann man manches Vorgehen behandeln, wenn man die Veranlassung zu einer Handlung, die nicht gerade allgemein gefährlich ist, vom Entstehen her genau durchdacht hat und zwischen Emotionellem und Vorsetzlichem unterscheidet. Ähnlich wie vor Gericht.

Streng sein ist dann angebracht, wenn Gutmütigkeit ausgenutzt wird und so zu negativen, gar bedrohenden, Handlungen führt.

So z.B. im Strassenverkehr, wo einem mal unabsichtlich ein Vergehen in der Verkehrsordnung passiert ist. Ein Polizist kann das, wenn´s nicht schlimm war, bei einer mündlichen Verwarnung belassen. Ein anderer Polizist sieht das als Straftat an und behandelt den "Unglücklichen" dann entsprechend.

Oder? Gutmütig und streng sein kann jeder Mensch sein !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist kein Widerspruch. Ein normaler Mensch reagiert auf jede Situation. Und auch ein treudoofer Mensch macht mal seine Meinung deutlich. Und das macht ihn deshalb zu keinem schlechteren Menschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer gutmütig ist, hat Mut zum Guten. Daher muss er Mut und Gut definieren können. Diese Definition wird manchmal als streng wahrgenommen. Wenn die Gutmütigkeit die Strenge nicht im Zaume hält, und in jedem Fall wichtiger ist, wie die Strenge, so pervertiert das Ganze zu "Zucker und Peitsche" und jeglicher Mut zum Guten geht verloren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Regeln meiner Frau nicht beachtet wurden tickte sie schlicht aus. 

Auf der anderen Seite konnte sie von der Arbeit mit einem Fundtier und tatsächlich auch mit Fundmenschen kommen. Nutzte dann auch wenig. Wurden eben versorgt und beherbergt. 

Die eine Sache ist eine äußere Ordnung. Sie verschafft viel Zeit, die sonst für Suche oder so drauf gehen würde. 

Sicherlich ist so ein Fund-Lebewesen auch eine Frage der Ordnung. Nur halt der inneren. 

---------------------

Mir kommt da gerade noch ein gewisser Jesus von Nazareth in den Sinn. 

Der ist auf der einen Seite mit der Peitsche in den Tempel und hat da alle Händler raus verjagt. Den stelle ich mir gerne vor, wenn ich eine überladen geschmückte Kirche betreten soll. 

Auf der anderen Seite hat er sich vor allen Dingen um die von der Gesellschaft Ausgestoßenen gekümmert. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon etwas gegensätzlich.
Natürlich gibt es die Kombination 'streng' und 'gutmeinend'.
'Gutmütig' hat aber eine entspanntere Konnotation, die nicht so recht zu 'streng' passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerBube01
11.08.2017, 08:14

Stimmt! Daher kann nicht jeder Vorgesetzter oder Chef sein! ( zumindest ein guter Chef )

Denn das ist die Kunst , den schmalen Grad zu finden.

0
Kommentar von Tamtamy
15.08.2017, 10:34

Einige Zeit später:
Schade. Über ein 'Danke' hätte ich mich gefreut. Eigentlich doch übliche Höflichkeit, wenn sich jemand die Zeit genommen hat, auf eine gestellte Frage vernünftig zu antworten, oder?

0

Ja, sicher, das ist die ganze Kunst bei der Erziehung und auch Ausbildung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich gibt es das und das ist auch kein Widerspruch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, diese Menschen nennt man gerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja gibt es !

Ich bin ein Strenger Vorgesetzter, aber Privat wird ans Tierheim gespendet oder in Tierauffangstation mal am Wochenende geholfen.

Man hilft den Nachbarn usw.

Aber im Job bin ich ein Arsc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von soissesnunmal
11.08.2017, 08:21

Rein aus Interesse:

Aber im Job bin ich ein Arsc...

Du bist so, weil es notwendig ist oder dir Spaß macht oder warum ?

Will das nicht bewerten, interessiert mich nur mal. Kannst auch passend schreiben "LmaA, geht dich nichts an".

0

Was möchtest Du wissen?