Gibt es Menschen, die nie DEN Partner fürs Leben finden?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Ja, die gibts wohl.

Leider wird es für immer mehr Menschen immer schwieriger mit der Partnersuche / -findung und dem dauerhaften Glücklichsein.

Das Problem der "Vereinzelung" der Menschen ist seit zig Jahren bekannt. Ebenso wie die Zahlen über Trennungen, Scheidungen und andere Probleme in diesem Themenbereich.

Nur die tieferen Ursachen dieser Entwicklung werden leider von den meisten Menschen in der zivilisierten Gesellschaft verdrängt: Die "Kollektive Zivilisations-Neurose / Krankheit der Gesellschaft" (siehe meinen TIPP dazu).

Die meisten Menschen werden nicht mehr wirklich erwachsen, weil sie nicht mehr lernen, Angst konstruktiv zu überwinden und deshalb nicht die höhere Dimension ihrer selbst, des Menschseins, erreichen und folglich nicht die höhere Dimension von Liebe kennenlernen.

Für Rückfragen stehe ich gern zur Verfügung.

Die gibt es reichlich.

Für gewöhnlich liegt das an zu hohen Erwartungen oder sie beenden alle naselang Beziehungen, weil sie immer glauben, da kommt noch was Besseres und plötzlich kommt stattdessen gar nichts mehr.

ich denke es gibt mehr von diesen leuten als man denkt. ich kann mir auch vorstellen das manche leute die ein gewisses alter erreicht haben und mit jmd. zusammen sind die nicht 100% "DEM" traumpartner entsprechen sich einfach damit arrangieren, weil sie denken im alter vielleicht nichts "besseres" mehr zu finden

Es gibt nicht DEN Partner fürs Leben. Es gibt nur Leute die schneller vor dem vermeintlichen Partner fürs Leben weglaufen können und daher nie von ihm eingefangen werden.

Klar... Und leider... Meine Deutschlehrerin mag keine Kinder und lebt allein mit ihren Katzen. Traurig, aber sie scheint das nicht zu stören^^

Manchen ist es egal, manche sind darüber totunglücklich. Schuld hat keiner, aber die Ursache liegt allein bei den Betroffenen.

Ich denke, jeder kann seinen Traumpartner finden. Wenn man aber selbst nichts dafür tut, kann man lange darauf warten. =/ ....

-jedenfalls gibt es -verbrieft - menschen, die dEN partner für s leben gar nicht so suchtartig suchen... -was ich aus -psychologischer sicht, ehrlich gesagt weniger problematisch finde.... also die traumprinzen-mär, und natürlich die traumfräu-träume, die man -kann kosten* was will, durchboxen will.


nicht materiell gemeint, sondern die sucht ohne mass und ziel....obwohl ich schon genauso weiss:"DIE LIEBE höret nimmer auf", ich möchte sie nur nicht auf eine art super-egoismus zu zweit deuten. wenn es anders ist, nicht die eigentlich nur eigene überhöhte destruktive ideale -auf kosten von anderen-ausleben , dann natürlich, sehr willkommen- *Wieder, wirklich nicht matereiell gemeint.-

Ich glaub auf jeden Fall daran. Wie wäre es denn eine Beziehung anzugehen, ohne die Hoffnung das man den Partner fürs Leben gefunden hat? Traurig irgendwie!

Natürlich gibts die. Meine Eltern sind, seit sie 18 sind ein Paar.

marilda 02.10.2010, 23:07

Frage richtig lesen...

0

na ja das gibt es bestimmt bin auch grad in so einer phase zweimal unglücklich verliebt einmal geschieden und jetzt schon viel zu lange single...aber die hoffnung stirbt zu letzt ..

ich denke nicht,dass es den überhaupt gibt.Niemand ist perfekt

symbolismus 02.10.2010, 22:51
  • finde ich weise-diese einstellung,also d.h.-
0

ja meine Tante. Die ist immer nur an Alkis geraten bis sie dann selbst eine wurde :(

Ich denke schon,es gibt ja etliche Junggesellen.

sicher giebts die.

Was möchtest Du wissen?