Gibt es Menschen die alles verkehrtherum sehen?

11 Antworten

Ich weiß es nicht, möchte es aber nicht zu 100 Prozent ausschließen. Ich kannte einen Mann, der zumindest alles "doppelt" sah (der hatte auch irgendwelche Netzhautprobleme, sagte er mal) & deswegen auch nicht mehr Autofahren durfte. Bei dem Mann war es wohl Altersbedingt,der war etwas über 80.

Insofern würde ich auch nicht zwingend ausschließen, dass man durch irgendwelche mit den Augen zusammenhängende Probleme alles spiegelverkehrt wahrnehmen könnte.

Interessante Frage :D

Da das Gehirn jedoch ausschließlich durch den Sehnerv mit dem Auge verbunden ist, denke ich, dass wenn da irgendwas im Gehirn nicht funktioniert, man direkt blind ist/wird. Das Auge selbst ist intakt, aber der Informationsempfänger funktioniert dann in dem Fall halt nicht.

Falls es jedoch bekannte Fälle davon gibt, lass ich mich gerne aufklären ;)

Säuglinge, deren Gehirn noch nicht gelernt hatte, dass es die Bild verspiegeln muss.

Und auch Versuchspersone mit der Brille, mit der sie verkehrt sehen. Nach einer Zeit lernt das Gehirn, dass die Bild nicht  verspiegeln werden muss.

Was möchtest Du wissen?