Gibt es Menschen denen es nicht möglich ist Gefühle zu entwikkeln?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hey

Vielleicht solltest du mit deiner Frage mehr ins Detail gehen, aber von dem aus was du geschrieben hast, kann ich nur sagen, dass es mir genauso geht! Während die anderen sich freuen und lachen und weinen und streiten fühle ich mich so, als ob mich das alles gar nichts angehe. Ich bin einfach anders. Noch eine Sache ist, dass ich mich nie in etwas reinknie oder mit Leidenschaft reinstecke, da ich Angst habe, von dieser Sache verletzt und enttäuscht zu werden. Ich denke, das gleiche ist bei dir der Fall, du hast tief im inneren Angst, enttäuscht zu werden oder verletzlich zu wirken, wenn du Gefühle zeigst. Und nach einiger Zeit hast du dann wirklich keine mehr. Bei mir war das ein langer Prozess, ich wurde von vielen Menschen enttäuscht und jetzt habe ich so eine Schutzhülle aufgebaut, die keine Gefühle zulässt. Ich bin einfach taub, kann nicht wirklich für meine Mitmenschen da sein, da sie es auch nicht für mich waren. Aber aus deiner Frage kann ich nicht beurteilen, ob es bei dir schon immer schon so war oder irgendetwas dich zu dieser "Gefühllosigkeit" getrieben hat. Bei mir war es jedenfalls so, früher, als ich bei meinen Grosseltern lebte, war ich das wärmste und gesprächigste Mädchen überhaupt, jetzt, nach nur 16 Jahren von meinem Leben, einem unerwarteten Stoss in die kalte Welt und zahlreichen Schwierigkeiten bin ich zu einer Person geworden, die nichts und niemanden an sich lässt und sehr reserviert wirkt. Meine Umwelt hat mich zu dem gemacht, was ich bin. Aber Tiere, mit Tieren kann ich mich so lange reden wie ich will, ich kann ihnen meine ganze Liebe und Fürsorge geben, da ich weiss, dass sie anders als Menschen sind! Sie lieben dich wenn du sie liebst! Leider habe ich im Moment kein Haustier, was mich wirklich belastet. Tief im Inneren sind wir alle Lebewesen, die geliebt werden wollen und lieben, nur bei manchen lassen es die Lebensumstände nicht zu. Ich hoffe nur, dass deine Situation dich nicht zu sehr belastet, denn nicht einmal deine Frage hat keine Gefühle gezeigt, ich weiss nicht wie du dazu stehst... Wenn du damit glücklich bist, dann steh zu deiner "Gefühllosigkeit", es macht dich nicht zu einem schlechteren Menschen. Glaub mir, du bist besser als die anderen, die nur Gefühle vortäuschen, zum eigenen Nutzen und einen gleich liegen lassen, wenn man nicht mehr mitspielt.

Was möchtest Du wissen?