Gibt es mehr Homosexuelle Männer oder mehr Homosexuelle Frauen in Deutschland?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deutlich mehr Männer. Laut Studien doppelt so viel. Eine Bekannte Studie aus Amerika die man auch als Aussagekäftig werden kann wo Studenten gefragt wurden haben gezeigt das zB mehr als 50 Prozent aller Jungs/Männer gleichgeschlechtliche Erfahrung gemachten haben.

Die Dunkelziffer ist sehr hoch bei schwulen was etwas schade ist in der heutigen Zeit.

Vielleicht sind Frauen ja doch nicht das anziehendere Geschlecht :D

Man muss aber sagen das mehr Frauen bisexuell sind.

Schade dass mal wieder keine Quellenangabe verlinkt wird, ich finde nämlich keine solche Studie.

0

Ich gehe davon aus, dass ein etwa gleicher Prozentsatz Frauen und Männer homosexuell, bisexuell... ist. Ich denke mal, der Eindruck, das wäre nicht so, entsteht daher, dass die Männer immer irgendwie präsenter sind, dass es bei Männern irgendwie mehr auffällt (zwei Männer, die Hand in Hand durch die Stadt gehen, fallen mehr auf als zwei Frauen, die das selbe tun), dass sich Männer häufiger bzw. öffentlicher outen als Frauen. Vielleicht liegt es auch mit daran, dass es bei Frauen irgendwie allgemein akzeptierter ist, bi zu sein als bei Männern. Bei Männern erwartet man eher, dass sie sich auf ein Geschlecht festlegen.

Da ziehst du gerade Schubladen auf:  Wo bitte beginnt denn Homosexualität?   Ist eine Ehefrau, die vielleicht ein- zwei Mal etwas mit der BF hatte schon homo-sexuell oder nicht? Männer legen sich da vielleicht eher fest und es fällt auch eher auf als bei Frauen. Dann ist der Bevölkerungsantei M/W auch noch zu berücksichtigen.

Deshalb: Ich könnte seriös diese Frage nicht sooo definitiv beantworten wie Andere hier...

Es geht ja nicht um ein- oder zweimalige Geschichten, sondern um permanente Sachen hierbei. 

0

Was möchtest Du wissen?