Gibt es Medikamente in denen Kokain enthalten ist?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, starke Augentropfen enthalten Kokain, und nicht gerade wenig!

weist du vieleicht welche denn Sehstörungen und Augenflimmern hatte mein Neffe auch

0

Vielleicht ein Medikament, auf das der Drogentest genauso reagiert wie auf die Abbauprodukte von Kokain?

Ich hab gelesen das zur mitunter als lokalanästesie verwendet wird

0

Möglich aber unwahrscheinlich. Übrigens kann man Kokain nur 4 Tage nach Einnahme im Urin nachweisen. Also, mal nachschauen wie lange die AUfenthalte zurückliegen.

Ich bin mal ganz frech: Dein Neffe hats genommen und wills nicht zugeben!

0
@Kairofan

Mal ganz Ehrlich mein Neffe wurde auf schläfrigkeit zu niedrigen Blutdruck Schwindelattacken und so weiter in letzter Zeit behandelt und wie ich weis wirkt Kokain genau in die gegngesetzte Richtung

0
@muetan8

Das läßt wirklich den Verdacht einer Reaktion auf ein anderes Medikament aufkommen. Bei Blutniederdruck, Müdigkeit, Schwindel wird ja auch mit aufputschenden Medikamenten behandelt. Und Krankenhäuser greifen auch ganz gerne mal zu richtigen Keulen. Das kann also möglich sein. Aber das werden die aufklären können.

0

Das ist wirklich nicht möglich! bzw so unwahrscheinlich, das es in richtung unmöglich geht! tut mir leid! Da muesst Ihr Euch ne andere Ausrede einfallen lassen, bzw er! Beim Ophtalmologen sind wenige Gramm im Safe auch Heutzutage noch gebunkert, aber da kommt kaum einer ran .)

 - (Kokain in Medikamenten)

Was möchtest Du wissen?