Gibt es Aromen für Medikamente?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallöle!

Wenn sie mit der OP an sich kein Problem hat, dann braucht sie den Saft auch nicht unbedingt!

Ich habe mich immer auf meine OPs (u.a. mehrmals Wirbelsäule) fast schon gefreut, weil für mich stets fast schon heiß ersehnte Besserungen in Aussicht standen und brauchte dementsprechend auch nichts vorab zur Beruhigung einnehmen.

Letztendlich entscheiden wird das der behandelnde Anästhesist und glaube mir: sie ist nicht die erste, die sich weigert! 😉

Also, werde nicht unnötig unruhig (bzw. lasse es Dir wenigstens nicht anmerken), sondern sei die Schulter zum Anlehnen oder die Ablenkung, die sie vielleicht jetzt braucht!!!

Toi, toi, toi!

wölfin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer sich so anstellt, hat es nicht anders verdient. Sie soll die Zähne zusammenbeißen und das  Zeug trinken. Hinterher kann sie mit einem Glas Saft nachspülen. Wird sie ja wohl überleben.

Ansonsten wird es halt eine unruhige Nacht und es gibt mehr Narkosemittel damit sie schläft. Wenn sie sich nach der OP die Seele aus dem Leib kotzt, ist sie selbst schuld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum fragst du das nicht den Anästhesisten? Vielleicht gibts auch ne Tablette oder Spritze...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hä? Warum?

Einfach runter damit ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Deine Freundin soll sich einfach mal zusammen reißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lisaaa00
12.07.2017, 21:26

Sie kotzt alles wieder aus

0

Aromen? Für was?

Medizin SOLL bitter oder so schmecken, damit man sie nicht nimmt wie Saft oder Schokodragees.

Wie alt ist deine Freundin, dass sie daraus ein Problem macht? 7?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?