Gibt es manche gruselige Gestalten wie in Horrorfilmen wirklich, wenn Horrorfilme nach wahrer Begebenheit sind?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das müsste man von Fall zu Fall betrachten und eingrenzen. Nur, weil behauptet wird, dass etwas nach wahrer Begebenheit verfilmt wurde, muss das unbedingt stimmen. Letztendlich ist es doch nur eine Geschichte, die lose nacherzählt wird, wobei bereits die Erzählung nur eine Erzählung bleibt. Max Mustermann kann von vielen unheimlichen Erfahrungen berichten, die daraufhin verfilmt werden. An ihrer Zweifelhaftigkeit ändert sich aber nichts, so lange sie nicht eindeutig bewiesen werden können.

Zu Annabelle: Ja, die Puppe gibt es wirklich und ihr wird auch Böses nachgesagt. Ob letzteres wahr ist, muss aber angezweifelt werden.

Ich glaube der gesunde Menschenverstand möchte das gar nicht so genau wissen, weil er auch vieles gar nicht greifen kann.
Die Überlegung: Wenn etwas auf wahren Begebenheiten beruht ist dies schon mal eine Aussage. Und ob es Unikate sind bezweifle ich.
Abgesehen davon muss man sich auch mal die Gedanken bei Horrorfilmen ohne wahre Begebenheit geben: Was ist mit dem Autor nicht ok! 😅😅😅

Das beantwortet leider nicht meine Frage.

0

Die Grundfrage auf jedenfall.

Zu Annabelle:
Wenn du dich mit dem Ehepaar Warren auseinandersetzt wirst du erkennen das diese relativ bekannt sind und diese Puppe auf ihrem Erlebten basiert und somit auch der Film "the conjuring".

0

Was möchtest Du wissen?