Gibt es liebe für immer?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Gibt es durchaus nach wie vor :)

Allerdings ist dieser Spruch "wie in guten so in schlechten Tagen" heute nicht mehr so uneingeschränkt gültig wie damals, auch da Trennungen oder Scheidungen von der Gesellschaft her nicht mehr so extrem verdammt werden wie das früher der Fall gewesen ist. Viele Paare neigen auch dazu sich überstürzt zu trennen weil man im wahrsten Sinn des Wortes zu faul ist, Probleme gemeinsam zu lösen.. aber alles kann man in den Griff kriegen, wenn man will!

Engine2017 22.02.2017, 20:29

Dazu passt eine Antwort von einem älteren Ehepaar zu der Frage, wie sie es geschafft hätten, 60 Jahre zusammen zu sein. Die Antwort:"... wir sind in einer Zeit aufgewachsen, in der man sachen repariert statt sie wegzuschmeißen".

1

Hey ericdraven, 

an der ewigen Liebe darf heutzutage natürlich gezweifelt werden, da ewige Liebe eine seltene Liebe geworden ist. Aber es gibt diese Art von Liebe noch. Nur ist diese schwer zu erreichen. Schwieriger wird es jedoch dann, wenn man sich als Paar hauptsächlich auf das Erreichen ewiger Liebe konzentriert und man Vieles dafür macht, um ewige Liebe zu erreichen. Aber krampfhaft zu versuchen, ewige Liebe zu erreichen, weil man das schön findet, beschert einem Paar nur Probleme. Aber vor Allem eine Trennung, da sich hauptsächlich auf das Erreichen ewiger Liebe konzentriert wird, sodass andere Dinge außer Acht gelassen werden - und das sollte man nicht tun. 

Die ewige Liebe ist für viele Paare eine sehr schöne Vorstellung:

viel Zeit miteinander verbringen, gemeinsam Erfahrungen machen, sowohl Gutes, als auch Schlechtes gemeinsam erleben, ein stabiler Zusammenhalt und zusammen alt werden. Aber kann sie auch tatsächlich erreicht werden? Nun, das kann man keinem Paar genau sagen, da es auf das Paar selbst ankommt - und natürlich auf die Partnerin/auf den Partner selbst. Denn man darf bei dem Gedanken an der ewigen Liebe nicht vergessen, dass sowohl Partnerin, als auch Partner immer noch unterschiedliche Meinungen und Ansichten haben; dass Beide Menschen sind, die sich im Detail immer noch voneinander unterscheiden. Allein das kann also eine Garantie dafür sein, dass es nicht zu ewiger Liebe zwischen einem Paar kommen wird. Zumal das Jede und Jeder für sich selbst entscheiden muss. 

Aber ewige Liebe ist mittlerweile ein seltenes Gut geworden. Das liegt zum Einen an unserer Gesellschaft, die nicht mehr so ganz verklemmt ist und zum Anderen liegt es an den Menschen. Denn es gibt nicht mer viele Menschen, die sich für ewige Liebe begeistern lassen können. Viele Menschen sehen aber auch in Trennungen die Möglichkeit, sämtliche Probleme zu entgehen, sodass diese Probleme gar nicht erst entstehen können. Man wirft also Etwas weg, was zwar eigentlich bedeutsam ist, man aber dafür nichts machen möchte, um dieses Bedeutsame aufrechtzuerhalten. Mit anderen Worten ausgedrückt:

man wirft die Beziehung/Ehe weg, sobald Probleme entstehen, anstatt diese gemeinsam zu lösen. Diese Mühe machen sich kaum noch Menschen. Aber vielen Menschen ist es jedoch auch völlig egal, was sie da Wertvolles, aufgrund der Unlust, Probleme zu lösen, wegschmeißen. Das liegt jedoch daran, dass heutzutage stressige Zeiten herrschen. Man wirft also eine Beziehung auch deswegen weg, weil man sich nicht mit zusätzlichen Problemen belasten möchte. Das steckt auch oft dahinter. 

Die ewige Liebe ist selten geworden. Aber es gibt sie noch. 

LG, Toxic38 

Natürlich gibt es die "Liebe für immer".

Es stimmt aber auch, dass es das immer seltener gibt. Das liegt zum einen daran, dass generell immer weniger Leute daran glauben. Zum anderen, dass viel zu viele Paare viel zu schnell aufgeben und sich zu schnell wieder trennen und deswegen den Glauben an die ewige Liebe verlieren.

Ich persönlich glaube an die ewige Liebe, mit der man bis an sein Lebensende zusammen ist. :)

Nein, spätestens wenn die liebende Person stirbt, ist es vorbei. 

Ja, in der heutigen Jugend kommt dass aber eher selten zustande. Gib aber die Hoffnung niemals auf!!!

Nein als ob ey doch nicht in dieser heutigen Gesellschaft..

Manchmal schon, aber das ist eher die Ausnahme.

Was möchtest Du wissen?