gibt es leihfirmen die wirklich 14 euro die stunde bezahlen?

7 Antworten

Das gibt es.

Zum einen kommt es oft darauf an ob man als Gelernter oder ungelernter eingestuft wird.

Dann gibt es aber auch noch Unterschiede bei den Fähigkeiten. z.B. ob man selbständig bestimmte Tätigkeiten verrichten kann.

Manchmal bestimmt auch der Entleihbetrieb, das die Zeitarbeiter Lohn X erhalten, selbst wenn der Grundlohn bei der Zeitarbeitsfirma niedriger ist, habe das selber schon erlebt.

Ja, die gibt es. Es gibt auch Leihfirmen, die guten Facharbeitern mit entsprechender Qualifikation noch deutlich mehr, teils bis über 20 € die Stunde bezahlen. 

Ein Hiwi ohne Schulabschluss und ohne Berufsausbildung wird das jedoch nicht bekommen. 

Letztlich ist Arbeit auch nur ein Geschäft. Je mehr der Arbeiter zu bieten hat, umso mehr Lohn kann er fordern. 

66

Ein Hiwi ohne Schulabschluss und ohne Berufsausbildung wird das jedoch nicht bekommen.

Da denkst Du falsch, sowas gibt es.

Ich war letztens in einem Betrieb da wurde Betrag X  an alle Leiharbeiter gezahlt und es waren nicht alles Fachkräfte.

0
45
@johnnymcmuff

Unter "Hiwi ohne Schulabschluss und ohne Berufsausbildung" verstehe ich jemanden, der absolut nichts vorweisen kann. 

Dass Arbeiter, die einen ordentlichen Schulabschluss und Erfahrung in bestimmtenTätigkeiten haben, jedoch keine Facharbeiterausbildung, einen ordentlichen Lohn erhalten, möchte ich nicht bestreiten. 

Nur wird jemand, der nichts kann als Leiharbeiter auf Anhieb im Regelfall keine 14 € die Stunde bekommen. 

0

Kommt immer auf die Tätigkeit und die Branche an. Ich kenne einen, der über eine Leiharbeitsfirma bei einem Automobilhersteller in der Produktion gearbeitet hat. Der hat deutlich mehr als 14€/Stunde verdient. Allerdings waren da auch Nacht- und Wochenendzuschläge dabei.

Kriegt man bei Penny wirklich 20 Euro die Stunde, wenn man putzt?

Hahaha, ein Freund von mir sagt, er hätte einen neuen Job, bei dem er jeden Tag 10 Minuten arbeiten muss, außer an Sonntagen. Im Monat kriegt er angeblich 80 Euro. Ich glaube das nicht xD. Aber könnte das sein ? :s

...zur Frage

10 euro die stundee guter lohn?

ich bin leihfirma die haben mir arbeit gesagt für 10 euro die stunde ist edas gutß WAS habe ich ium monat auf konto?´??????????? oder ist 10 euro zu wenig? andere kriegen 15 euro

...zur Frage

Arbeiten in einer Leifirma oder Zeitarbeitsfirma eure Erfahrungen sind gefragt?

Guten Abend,

ein Thema die ich los werden möchte.

Undzwar bin ich ehrlich gesagt nicht so lange in Deutschland und höre andauernd von Bürgern das Leihfirmen oder Zeitarbeitsfirmen nicht so toll wären, und merkern nur rum. Was angeblich nicht Tariflich an den Rechten und Vorschriften gehalten wird.

Und Ich möchte die leute fragen was wirklich in Deutschland Leihfirmen und Zeitarbeitsfirmen wirklich sind und Können sie denn so un seriös sein.

Was verdienen die Mitarbeiter und die Vermittlung durch so was. Egal ob gelernt oder ungelernt.

Wenn man Arbeitslos ist und durch arbeitsamt eine Vermitlungsvorschlag bekommt für eine Leihfirma muss man sie annehmen oder kann man die angebote ablehnen, was verdienen die hinter solchen bürgern.

Schreibt bitte eure Erfahrungen ich Interessiere mich über diese Thema?

ich selbst bin kein arbeitsloser oder Leihmitarbeiter ich bin selbstständig in deutschland

aber trotzdem möchte ich gerne wissen ich danke im Voraus

...zur Frage

14 Euro die Stunde wenig?

Arbeite nur 30 Stunden als Empfangsdame aber aus Prinzip da ich nicht mehr arbeiten will, Stunden Lohn ist 14 Euro ich finde es etwas wenig, wieviel Stunden Lohn ist normal ?

...zur Frage

Was sind die Vorteile der Zeitarbeit für einen Großkonzern?

Was sind die Vorteile der Zeitarbeit für einen Großkonzern ? Ich bekomme 7€ die Stunde die Leihfirma erhält 7€ in der Stunde, schätzungsweise. Sind ca. 14€ in der stunde, also das was ein Festangestellter bekommen würde.

Was hat der Gorßkonzern davon ? Ich sehe keinen Sinn in Leihfirmen, schon gar nicht für mich, da ich knapp 1000€ im monat verdiene.

Leiharbeiter im Ausland, Frankreich z.B bekommen mehr als die Stammbelegschaft. Ich glaube Össterreich und Schweiz auch.

Hat da jemand zufällig mehr infos ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?