Gibt es Leichtkrafträder mit 2 oder 3 oder mehr Zylindern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

  • Vom Gesetz her gibt es keine Einschränkung der Zylinderzahl, nur der Hubraum ist mit 125 ccm beschränkt und die max. Leistung auf 15 PS (11 kW) limitiert.
  • In den 60er Jahren kam Honda mit der CB 125 SS (Super Sport) auf den Markt, die dann in der CB 125 T2 endete. Ein anderes Modell war die Honda CM 125.
  • Auch Yamaha baute 2 Zylinder-Modelle: Yamaha AS 125 und RD 125.
  • In der Neuzeit bauen hauptsächlich Asiaten 2 Zylinder-Modelle: zB Regal Raptor 125 oder WMI Repco 125 oder Hyosung GT 125R ...

LG Bernd

Das Fachwort "Leichtkraftrad", welches mit der Führerscheinklasse A1 fahrbar ist, hat nur 3 einschränkungen, welche wären:

- Maximal 125ccm Hubraum

- Maximal 11KW leistung

- Eine maximale Leistung von 0,1KW auf 1KG leermasse des 2-Rades.

Zur Hauptfrage. Ja es gibt auch leichtkrafträder mit mehr als nur 1 Zylinder. Honda war hierbei schon in den 70er Jahren ganz weit vorne in der Motorentechnik. Die durchschlagskräftigste Leichtkraftradwaffe war damals die Honda CB125 T.  

Auf Mobile.de sind immer noch einige zu finden. Jedoch sind die meisten von 17PS (12,5KW) auf 15 PS (11KW) gedrosselt worden, damit man sie mit dem A1 Führerschein fahren darf. Fals du dir so eine zulegen willst, musst du dies dringend beachten.

Was möchtest Du wissen?