Gibt es Laser die auf eine Entfernung von ca. 30-40cm eine dünne Eisschicht in kürzester Zeit zum schmelzen bringen können?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das ist prinzipiell kein Problem. Ein möglicher Laser wäre ein CO2-Laser, da dessen Strahlung (10,59 µm ) wie jorgang schon schrieb, sehr gut vom Wasser absorbiert wird.

Der Fokusdurchmesser eines solchen Lasers liegt, abhängig von der Brennweite der Linse, bei 100 - 500 µm. Um nun eine Linie zu erzeugen, wäre z.B. ein Scanner notwendig, der den Strahl mit hoher Geschwindigkeit auslenken kann.

Was genau war denn die Idee, die dich beschäftigt hat?

Hab eine Antwort formuliert...hätte eher hier kommentieren sollen. Schau bitte im Verlauf der Antworten. Danke!

0

Wie das so mit Ideen eben ist...man verrät sie nicht gerne. Da jedoch 1. diese eh nicht realisierbar ist 2. ich gerne wissen würde warum 3. sogar wenn realisierbar, dann sicherlich nicht durch mich... kann ich sie hier posten. Ich persönlich hatte schon einige Situationen, in denen mein Auto den Grip durch Eis auf der Fahrbahn verloren hat. Man hört auch immer von diesen schlimmen Unfällen durch Glatteis...Es gibt ABS, ESP etc. Laserlicht, LED Licht blablabla...aber gegen Blitzeis nichts...außer Salz.

Ich stelle mir folgendes vor: Jeweils ein Laser, vor jedem Reifen (z.B. kurz vor dem Radkasten) ausgerichtet Richtung Asphalt. Die Linse geschützt vor Dreck durch eine Klappe. Sobald nun das Auto registriert, dass der Grip fehlt...springt die Klappe auf und der Laser projeziert eine Linie vor dem Reifen die das Eis wegschmilzt. Man erhält die Kontrolle über das Kfz. zurück und kann verlangsamen oder anhalten. Die Energiezufuhr könnte durch die Lichtmaschine in Kombination mit Transistoren geschehen? Der Laser muss ja nicht 5 Min. durchknallen...

Nun...Realität oder Fiktion?

Wie groß wäre so ein "Dot" also der Punkt mit dem kummulierten Licht? Könnte man dies sozusagen fächern auf eine Linie von 20-30cm? Kann man die Reflektionen vom auf Eisprall durch anderes Licht absorbieren, im Sinne einer Lichtwand? Hier geht es einfach um eine Idee...die mich beschäftigt...jedoch habe ich von dem Thema "Laser" kein tieferes Verständnis. Keine Bange ich möchte keinen Laserschneepflug basteln :-)

Du musst einen Laser nehmen, dessen Strahlung stark von Wasser absorbiert wird. Diese Absorption liegt im Infrarot. Im Sichtbaren ist die Absorption gering und man bräuchte viel Leistung.

Ist gefährlich...
Eis reflektiert ziemlich gut und zerstreut das Licht...

Du brauchst einen mit Fokus.
Es gibt welche aber die sind im europäischen Raum NICHT legal

Ja, aber sicherlich nicht für Kinderhände ;P

Der Grund ist auch einfach, man könnte es als Waffe nutzen :).

0

Was möchtest Du wissen?