Gibt es Krankversicherungen die Beitragsschulden übernehmen, wenn man sich privat versichert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann ich mir ehrlich gesagt nur schwer vorstellen. Zumal das bevorzugte Klientel der privaten Krankenkassen sowieso eher im Bereich von außergewöhnlich solventen Kunden liegt. Und wenn du zu einer privaten wechseln möchtest, musst du auch aufpassen, und dich vorher informieren ob du dann irgendwann wieder in die Gesetzliche wechseln kannst. Das ist oftmals nämlich nicht der Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

nein! Ich kann mir nicht denken, daß irgendeine Versicherung Beitragsschulden übernimmt - dies wäre in dem Fall, wenn du eine Zeitlang deine Beiträge nicht bezahlt hast - oder irre ich mich?

Du läufst aber Risiko, das man deine Einkünfte/dein Vermögen wegen der schulden bei der Krankenkasse pfändet. Die sind (die Krankenkassen) nicht zimperlich, die schicken dir sofort den Zoll am Hals, um bei dir zu kassieren!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erfüllst du denn überhaupt die Voraussetzungen, um dich privat zu versichern?
Scheint mir nicht so, wenn von Beitragsschulden die Rede ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, solche Anbieter gibt es nicht. Wie auch? Schon die Idee ist absurd...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?