Gibt es komplexe Fotoeffekte (wie in Apps) auch fertig für PC?

3 Antworten

Autodesk Pixlr Desktop
https://pixlr.com/desktop

Pixlr Desktop ist ein kostenloses und einfaches Bildbearbeitungsprogramm, das es auch als App und für den Browser gibt. Alle Versionen unterscheiden sich aber voneinander.

Pixlr richtet sich an Menschen, die gerne mit Filter, Überlagerungen, Texten und Rahmen arbeiten. Es ist übersichtlich und leicht verständlich.

Um alle Filter herunterladen zu können benötigt man inzwischen ein Pixlr-Konto (Dafür braucht man nur eine gültige E-Mail Adresse mit Passwort.). Mit dem Konto ist es dann auch möglich, gegen Bezahlung (Abo-Modell), weitere Funktionen freizuschalten z.B. bessere Retusche-Funktionen.


Google Nik Colection

https://www.google.com/nikcollection/

Kostenloses Filter-Paket, das man in Photoshop (die neueren Versionen), Lightroom oder Zoner Photo Studio Pro installieren kann. Es ist aber auch möglich die Filter als Stand Alone zu nutzen (auch wenn es nirgendwo in der Beschreibung steht).

Die Macher (Nik) haben auch die App Snapseed programmiert. Viele Filter aus der Nik Collection erinnern an die Filter in der App.


Ansonsten kann man sich für Photoshop auch viele Aktionen, die in diese Richtung gehen, meist kostenlos auf deviantart (internationale Community für Künstler und Fotografen) herunterladen.

Auch zur Hautretusche gibt es Aktionen z.B.:

Weiter unten und an der Seite siehst noch noch weitere Vorschläge mit Aktions-Paketen.


Für die Portrait-Retusche gibt für den PC z.B. noch:

Portrait Professional
http://www.portraitprofessional.com/de/

Dieses Programm ist allerdings kostenpflichtig und erfordert eine gewisse Einarbeitungszeit.

Die App "Airbrush" kann ich nicht. 

Mir fallen im Moment nur Online-Dienste wie z.B. http://funny.pho.to/de/ und die G'Mic Online-Filter https://gmicol.greyc.fr ein. Bei G'Mic finde ich z.B. den Rodilus unter Artistic und Drop Water unter Deformations ganz interessant. Aber da hat doch bestimmt Photoshop auch eine Funktion für. Leider sind online viele interessante Filter wie z.B. Dream Smoothing und Brushify und alle die mehr als ein Bild als Eingabe benötigen, nicht dabei. Aber Bildfehler wie Dirt, Chromatic Abberations, Lomo, Filmemulationen (z.B. 60s faded und so), Light Leaks, das geht. 

Vielleicht noch sowas wie XnRetro... http://www.xnview.com/de/xnretro/ und XnSketch http://www.xnview.com/de/xnsketch/

Also das was dem nahe kommt was Du glaube ich willst ist die Nik Filter Collection von Google. Ist ein Plugin für Photoshop und lightroom. Mit viele Farbfiltern und 1000 Einstellungsmöglichkeiten ! Wirklich sehr empfehlenswert. Kostet mittlerweile auch nichts mehr !

Stimmt, die Nik Filter sind klasse und ich würde sie jeder Smartphone App vorziehen. Und das Plug-in ist sogar kostenlos (im Gegensatz zur stand alone Version).

Für Gimp gibt es übrigens auch ein sehr umfangreiches und interessantes Filter Plug-in: G'MIC (soweit ich weiß gibt es das für Photoshop aber leider nicht).

1

Was möchtest Du wissen?